Sarah Kern

Trennung statt Verlobung

Kürzlich hieß es noch, Sarah Kern wolle sich mit ihrem Freund Roger Rankel verloben. Doch nun soll die Beziehung schon wieder beendet sein

Sarah Kern

Das war wohl nichts: Nach nur wenigen Wochen soll das Feuer der Liebe zwischen und Marketing-Experte Roger Rankel schon wieder erloschen sein. Dabei sollte doch am 5. Dezember die stattfinden und auch einen Hochzeitstermin soll es schon gegeben haben. Doch daraus wird nun nichts.

Wie "Bild.de" berichtet, trennte sich Rankel von der Modedesignerin. In einer Pressemitteilung erklärte er: "Mit außerordentlich großem Bedauern muss ich, Roger Rankel, heute die von Sarah Kern bekannt geben. Nach reiflicher Überlegung und langen, intensiven Gesprächen mit Frau Kern war diese Entscheidung leider unvermeidbar. Der geplanten Verlobung sowie der Fortführung unserer Beziehung stehen von meiner Seite trotz tiefer, ernsthafter Gefühle für Frau Kern unüberbrückbare Ansichten über die generelle Lebensweise im Wege."

Woran die Beziehung scheiterte, ist nicht bekannt. Auf Nachfrage von "Bild.de" sagte Rankel dazu lediglich: "Ihre Lebensweise ist wild". Ob er damit wohl ihre angeblichen Drogenprobleme meint? Bereits im Sommer soll die Polizei laut "Bild" bei Sarah Kern Kokain gefunden haben. Der darauffolgende Drogentest soll positiv gewesen sein. Schon Anfang des Jahres hatte ihr Ex-Mann Goran Munizaba Drogen-Vorwürfe gegen die Modedesignerin erhoben. Zu den neuesten Gerüchten wollte sich Kern bisher aber nicht äußern.

kma

Mehr zum Thema

Star-News der Woche