Sarah Brandner

"Ich bin kein Stück Fleisch"

Sarah Brandner ist nicht nur seit über zwei Jahren die Freundin von Fußballnationalspieler Bastian Schweinsteiger. Sie pflegt nebenbei ihre Modelkarriere - und ihr kluges Köpfchen

Seit über zwei Jahren ist die Freundin von Fußballschnuckel , doch der Job als Spielerfrau allein ist der blonden Münchenerin zu wenig:

arbeitet erfolgreich als Model, überzeugte jüngst bei einem heißen Shootimng für die "Sports Illustrated". Und sie möchte auch geistig ihren Horizont erweitern. "Ich will Soziologie studieren. Dabei lernt man, um die Ecke zu denken. Und es ist bestimmt gut für die Allgemeinbildung", verkündet die 21-Jährige im Interview mit der "GQ".

GALA-Mode-Shooting

Turnier der Eleganz

Nadège Gallas fühlt sich am Genfersee sichtlich wohl. Sie trägt ein puderfarbenes Seidenkleid mit Kapuze und Schal, von Emanuel
Julia Gödicke blickt vom "Grandhotel Les Trois Rois" und trägt eine weiße Kurzjacke mit Doppelkragen: Louis Vuitton, ca. 1.800 E
Vor dem Freitagturm trägt Marta ein Spitzenkleid von La Perla, ca. 1.900 Euro; Sandaletten von Maison Martin Margiela; Lederarmb
Vor dem Berner Bundeshaus trägt Sylvie trägt ein asymmetrisch geschnittenes Kleid von Dior, ca. 1.950 Euro; Pumps von Emporio Ar

8

Vorher aber will sie sich noch eine Auszeit gönnen und die Welt bereisen: "Zunächst fliege ich zur WM, danach mit Basti in den Urlaub, dann mit einer Freundin nach Thailand, nach Indien. Und mit meiner Mutter will ich auch noch weg." Faulenzen steht dabei nicht auf dem Programm. Sara will "die Länder wirklich entdecken und außerdem eine Yoga-Ausbildung machen."

Für ihr Fortkommen als Model hat sie klare Prinzipien. "Ich will, dass man mich als Mensch respektiert. [...] Ich bin kein Stück Fleisch." Wenn Sarah Brandner sich bei einem Shooting nicht gut aufgehoben fühlt, hat sie deshalb auch kein Problem damit, die Arbeit abzubrechen. Eine hübsche Frau mit klugen Köpfchen - Glückwunsch, Bastian Schweinsteiger!

gsc

Mehr zum Thema

Star-News der Woche