Sandra Oh
© Wireimage.com Sandra Oh

Sandra Oh Oh-ffiziell unverheiratet

Die Formalia sind abgeschlossen, Scheidung erfolgreich: "Grey's Anatomy"-Ärztin Sandra Oh ist komplett unverheiratet

Die Scheidung von Sandra Oh und Ex-Ehemann Alexander Payne, "Sideways"-Schreiber und -Regisseur, dauerte länger als manche Paare es überhaupt miteinander aushalten - und streng genommen sogar länger als ihre eigentliche Ehezeit. Doch nach über zwei Jahren ist es endlich vollbracht: Wie das US-Magazin "People" berichtet, wurde die Scheidung am 18. Oktober endgültig vollzogen, nachdem die Bekanntgabe bereits 2005 erfolgte und ihr Status als Ehepaar im Dezember 2006 aufgehoben wurde. Wie das Ganze am Ende dann überhaupt noch so lange dauern konnte? Die ehemaligen Turteltäubchen brauchten ihre Zeit, um sich über die finanzielle Seite klar zu werden - als dem letzten Schritt in jeder Scheidung, bevor sie vollends vollzogen werden kann.

Das Paar hatte im Januar 2003 geheiratet. Im März 2005 gab ein Sprecher die Scheidung mit dem Zusatz bekannt, dass die beiden fünf Jahre zusamen gewesen wären und Freunde bleiben wollten.