Sandra Bullock Sie ist schon ausgezogen

Nach den Gerüchten um eine Affäre ihres Mannes Jesse James soll Sandra Bullock bereits aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen sein

Am Mittwochabend ging die Nachricht um die Welt: Sandra Bullock soll von ihrem Mann Jesse James betrogen worden sein. Der 40-Jährige soll eine wochenlange Affäre mit dem Tattoo-Model Michelle McGee gehabt haben. Sandra hat nun angeblich schon Konsequenzen gezogen und ist aus dem gemeinsamen Haus in Kalifornien ausgezogen. Das weiß das US-Magazin "People" von einem Insider.

Bereits am Montag, also kurz bevor die Nachricht öffentlich wurde, hat die 45-jährige Oscargewinnerin ihre Koffer gepackt und cancelte kurz darauf auch all ihre Pressetermine in Europa.

Sandra Bullock und Jesse James kennen sich seit 2003 und heirateten im Sommer 2005. Für Jesse ist es bereits die dritte Ehe, für Bullock die erste. Mit seiner ersten Frau Karla hat Jesse eine Tochter und einen Sohn, mit Ehefrau Nummer zwei, Erotikdarstellerin Janine Lindemulder, noch eine Tochter. Der Motorrad-Experte wurde mit der Reality-Show-Serie "Monster Garage" bekannt, in der Fahrzeuge an besondere Kundenwünsche angepasst werden.

Beide, Sandra Bullock und ihr Mann Jesse James, haben sich zu den Vorkommnissen bisher nicht zu Wort gemeldet.

rbr