Sandra Bullock + Jesse James

Details ihrer Scheidung

Die Scheidung ist durch und die Papiere liegen auf dem Tisch - doch was genau steht in den Scheidungsunterlagen von Sandra Bullock und ihrem Ex-Mann Jesse James?

Sandra Bullock

Wie Anfang der Woche bekannt wurde, sind und seit letzter Woche geschiedene Eheleute. Ein Gericht in Texas hat die Ehe ganz offiziell beendet. Jetzt kommen erste Details der an die Öffentlichkeit.

Trennungen

Der Feind in meinem Regal

Oscarfluch: Jesse James und Sandra Bullock.
Oscarfluch: Kate Winslet und Sam Mendes.
Oscarfluch: Reese Witherspoon und Ryan Phillippe.
Oscarfluch: Halle Berry und Eric Benet.

10

Wie "TMZ" berichtet, sollen die 45-jährige Hollywood-Schönheit und ihr Ex-Mann sich darauf geeinigt haben, die Aufteilung des Vermögens nahezu freundschaftlich und auf vertrauensvoller Basis unter sich zu vereinbaren. Auf einen unabhängigen Gutachter soll daher verzichtet werden. Weiter stünde in den Scheidungspapieren, dass beide Parteien keine Unterhaltforderungen stellen und sich sogar das Sorgerecht für Jesses drei Kinder aus früheren Beziehungen teilen.

Die Schauspielerin mit deutschen Wurzeln und der Motorrad-Freak werden also weiterhin im Leben des jeweils Anderen eine Rolle spielen. "Es ist nicht so, dass die beiden jeden Tag miteinander sprechen, aber sie stimmen sich in einigen Dingen ab", sagen Freunde des Ex-Paares gegenüber "People". "Es scheint mehr denn je um ihre Kinder zu gehen als alles andere", heißt es weiter. Mit denen soll Jesse James angeblich sogar nach ziehen, wo Bullock einen ihrer Wohnsitze hat.

Sandra Bullock hält sich allerdings mit Adoptivsöhnchen Louis, dreieinhalb Monate, derzeit am häufigsten in ihrem neuen Domizil in New Orleans auf. Zu wünschen ist der sympathischen Powerfrau, dass sie dort wieder zurück zur Alltagsroutine findet und sich voll und ganz dem kleinen, neuen Mann in ihrem Leben widmen kann.

kpa

Star-News der Woche