Salma Hayek
© Wireimage.com Salma Hayek

Salma Hayek Stillen macht nicht schlank

Schnell wieder schlank durch Stillen? Alles Lüge. Salma Hayek glaubt nicht daran, verriet sie bei "Oprah"

Am Montag besuchte Salma Hayek die Talkshow von Oprah Winfrey, um über das Tetanus-Impfungsprogramm der "Unicef" zu sprechen. Doch wenn man bei Amerikans mächtigster Talkfrau auf dem Sofa sitzt, dann darf natürlich noch ein bisschen unter Frauen geplaudert werden. So auch diesmal: Die Latina erzählte von der Geburt ihrer Tochter Valentina im vergangenen September und ihre Schwierigkeiten, zu ihrer ursprünglichen Figur zurückzukehren.

Sie verriet, dass sie den Gerüchten geglaubt habe, dass man allein durch das Stillen ein Großteil des zugenommenen Gewichts verlieren könne. "Es ist eine Lüge und absolut nicht wahr! Der einzige Grund, warum Frauen abnehmen, wenn sie stillen, ist der, dass sie dabei nichts essen. Und das ist ganz bestimmt nicht gut für das Baby!"

Viele Hollywood-Stars kehren nach der Geburt erstaunlich schnell zu ihrer alten Figur zurück und zeigen sich nur wenige Wochen später rank und schlank. Oft wird behauptet, dass der rapide Gewichtsverlust mit dem Stillen zusammenhänge. Zumindest Salma Hayek hat nun eingeräumt, dass der Weg zur Traumfigur nicht immer einfach ist. Viele Frauen werden ihr diese ehrlichen Worte sicherlich danken.

jgl