sabine lisicki
© Picture Alliance Sabine Lisicki

Sabine Lisicki exklusiv in GALA "Er hat mir geschworen, nicht fremdgegangen zu sein"

Warum hat Sabine Lisicki so lange zu Oliver Pocher gehalten? In einem emotionalen Interview mit GALA spricht sie erstmals offen über den Fremdgehskandal

Es war Anfang Dezember, als Sabine Lisicki, 26, zum ersten Mal mit der angeblichen Affäre von Oliver Pocher, 38, und Sarah Joelle konfrontiert wurde.

"Er hat alles abgestritten"

"Ich habe es von meinem Manager im Dezember erfahren, an dem Tag, als es rausgekommen ist", erzählt Lisicki im Gespräch mit GALA. Damals waren die Tennisspielerin und der Comedian gerade zwei Jahre zusammen. "Das alles hat mich eiskalt erwischt", so Lisicki. Trotzdem sei sie noch am gleichen Abend mit Oliver auf eine Gala gegangen. "Er hat alles abgestritten und mir geschworen, nicht fremdgegangen zu sein. Zu diesem Zeitpunkt habe ich ihm noch vertraut."

"Ich konnte ja nicht ahnen, dass mein Vertrauen missbraucht wird."

Nur wenige Tage später erschien das Paar gemeinsam auf der "Ein Herz für Kinder"- Gala in Berlin, stellte sich Fotografen und einem Millionen-Fernsehpublikum. Viele haben sich damals gefragt, warum sich Lisicki überhaupt für diesen Auftritt entschieden hat, wie sie sich freiwillig diesem Druck aussetzen konnte? "Genau das zeichnet eine Partnerschaft in meinen Augen aus. Man steht seinem Partner – vor allem wenn man sich in der Öffentlichkeit bewegt – in solchen Situationen bei", erklärt sie und fügt traurig hinzu. "Ich konnte ja nicht ahnen, dass mein Vertrauen missbraucht wird."

Warum sie sich gut drei Monate später schließlich doch von Oliver Pocher trennte und wer ihr jetzt beisteht, erfahren Sie in der neuen GALA. (Ab Mittwoch den 23.3 am Kiosk)