sabia boulahrouz
© instagram.com/sabia_boulahrouz Sabia Boulahrouz

Sabia Boulahrouz Sie bekommt von Rafael Geld!

Designermode, stylisches Auto, Luxus-Wohnung - der Geschmack von Sabia Boulahrouz ist augenscheinlich exklusiv, doch wie kann sie sich diesen teuren Lifestyle leisten? GALA klärt auf

Wahnsinn! Sabia Boulahrouz, 37, und Rafael van der Vaart, 33, sind zwar längst kein Paar mehr und sollen auch gar keinen Kontakt zueinander haben, doch unterstützt der Kicker den Luxus-Lifestyle seiner Ex!

Rafael finanziert Sabia

Die schöne Deutsch-Türkin erklärte im Interview mit dem niederländischen Frauenmagazin "Linda" wie es kommt, dass sie sich das Leben in der ehemals gemeinsamen luxuriösen Traumvilla in Hamburg leisten kann. Bekommt Sabia etwa von ihrem Ex-Mann Khalid Boulahrouz, 34, so viel Geld? Mitnichten! "Khalid zahlt Unterhalt für die Kinder. Für sie, ich bekomme keinen Cent", so die Dreifach-Mama, die dann endlich mit der Sprache rausrückte, wer der großzügige Big Spender sei: "Raf unterstützt mich immer noch. So zahlt er die Miete."

sabia boulahrouz
News
In einem neuen Interview rechnete Sabia Boulahrouz nicht nur mit Ex Rafael, sondern mit der gesamten Medienwelt ab

Kein schlechtes Gewissen

Fußballer, gutaussehend, gut betucht - dass sie sich in der Vergangenheit auffällig oft einen erfolgreichen Partner gesucht hat, sei reiner Zufall. "Aber wenn man mit einem Mann zusammenlebt und er sagt, dass er gerne mit mir in Urlaub fahren oder zum Essen gehen würde – welche Frau antwortete dann: 'Nein, das will ich nicht?' Jeder will doch ein besseres Leben", rechtfertigte sie sich.

Bei Starbucks arbeiten? Warum nicht?

Doch wie lange soll das noch so weitergehen? Schließlich ist der Sevilla-Fußballer schon seine zweite Beziehung nach der Trennung von Sabia eingegangen und ist nun mit Handballerin Estavana Polman glücklich. "Natürlich will ich auf eigenen Füßen stehen. Wenn es im Fernsehen oder als Model nicht klappt, fühle ich mich nicht zu schade, einen normalen Job anzunehmen. Obwohl: Ich muss einen Chef finden, der nichts dagegen hat, wenn zehn Paparazzi vor der Tür stehen. Aber ich kann auch bei Starbucks arbeiten."

Sabia liebt Mode

Doch auch ihre Sammlung an Luxus-Handtaschen kann sich sehen lassen. Da ist Sabia typisch Frau und kann sich mit Hilfe ihrer TV- und Model-Jobs sicherlich noch das ein oder andere Schätzchen leisten. "Scheinbar kann ich als fast 38-jährige Frau eine Karriere als Model starten. Das ist lustig und spannend, wie jede Frau liebe ich Mode. Erst jetzt, wo ich gebucht werde, merke ich, wer ich wirklich bin"

Mehr als nur Ex von...

Doch ist Sabia nicht nur Ex-Spielerfrau, sondern hat auch etwas gelernt, wie sie in dem Interview mit dem Magazin betonte. "Ich habe eine Ausbildung als Verwaltungsassistentin in audiovisuellen Medien. Ich habe das auch schon in drei früheren Interviews gesagt, aber es wurde nie geschrieben, wahrscheinlich, weil es nicht in das Bild von mir passt. Es ist auch nicht wahr, dass ich Pole-Tänzerin war, was ich überall gelesen habe. Ja, ich habe getanzt, aber nicht an der Stange. Ich arbeitete bei Universal Music, einer Plattenfirma, wo ich eine von drei Assistenten des Direktors war. Als die Hamburger Firma nach Berlin zog, hörte ich auf."