Ryan Reynolds
© Getty Images Ryan Reynolds

Ryan Reynolds Hat Scarlett ihn schlecht behandelt?

Ryan Reynolds soll am Filmset erzählt haben, dass seine Ex Scarlett Johansson ihn während ihrer Beziehung nicht gerade nett behandelt hat

Da möchte man Ryan Reynolds doch am liebsten in den Arm nehmen und trösten: Der Schauspieler soll es während seiner Beziehung mit Scarlett Johansson nämlich sehr schwer gehabt haben. Laut eines Insiders, der mit der "UsWeekly" geplaudert hat, soll sich Ryan am Set zu "The Green Lantern" immer wieder über seine Beziehungsprobleme ausgeweint haben.

"Er hat am Set offen darüber gesprochen, dass er und Scarlett Probleme haben. Er hat gesagt, dass sie ihn schlecht behandelt. Es sah niemals so aus, als würde er bei ihr an erster Stelle kommen", so der Insider. Die Trennung habe ihn dann auch mehr mitgenommen als sie. "Sie hatte sich entfernt und entfremdet. Das war hart." Ryan Reynolds soll es nach Aussagen eines Freundes seit der Trennung sehr schlecht gehen.

Das alles steht im krassen Gegensatz zu den Gerüchten um eine Affäre zwischen Ryan Reynolds und Blake Lively. Dieses Techtelmechtel zu seiner 23-Jährigen Kollegin soll sich nämlich ebenfalls am Set zu "The Green Lantern" angebahnt haben und Scarlett Johansson erst in ein großes Loch und dann zu dem Entschluss, der Ehe ein Ende zu setzen, geführt haben. Hat Ryan also nur versucht, von seiner Untreue abzulenken oder noch schlimmer: Wird hier versucht, eine Affäre mit einer Anderen mit dem ablehnenden Verhalten der eigenen Frau zu entschuldigen? Oder tun wir Ryan damit Unrecht und er hat wirklich unter der Zurückweisung von Scarlett gelitten? Solange wir auf die Geschichten von Insidern und anonymen Quellen angewiesen sind, können wir wohl nur mutmaßen, wie es wirklich war und wer in dieser Ehe am Ende das größere Leid erfahren hat.

rbr

Ryan Reynolds und Blake Lively bei einem gemeinsamen Pressetermin im Juli: Spricht aus dem Blick der jungen Schauspielerin Bewunderung für ihren Kollegen oder noch mehr?
© Getty ImagesRyan Reynolds und Blake Lively bei einem gemeinsamen Pressetermin im Juli: Spricht aus dem Blick der jungen Schauspielerin Bewunderung für ihren Kollegen oder noch mehr?