Ryan Reynolds

Welche Dame darf's denn sein?

Sexy Single Ryan Reynolds wird von gleich vier Frauen umschwärmt. Drei nehmen es recht locker – aber eine würde viel dafür tun, ihn allein für sich zu haben

Ryan Reynolds

Sie hat es nicht verlernt.

Scarlett Johansson weiß noch immer, wie sie Ryan Reynolds um den Finger wickeln kann, den Mann, mit dem sie gut zwei Jahre verheiratet war. Ein nettes Essen, dazu ein gutes Glas Wein, bei dem man die Woche Revue passieren lässt, schon schmilzt er dahin. Auch das jüngste Dinner mit Scarlett genoss Ryan offensichtlich sehr.

Die Qual der Wahl: Ryans Ex-Frau Scarlett Johansson ruft ihn oft an, verabredet sich mit ihm zum Dinner. Olivia Wilde, gerade fr

Die Qual der Wahl: Ryans Ex-Frau Scarlett Johansson ruft ihn oft an, verabredet sich mit ihm zum Dinner. Olivia Wilde, gerade frisch getrennt, wäre vielleicht auch an einer Liaison interessiert. Und Charlize Theron hofft angeblich, er möge sein Motorrad mal wieder vor ihrem Haus parken.

Die beiden trafen sich im "Little Dom’s", ihrem Lieblingsrestaurant in L. A. - alles so wie früher. Fast. Nachher fuhren sie nämlich nicht in Hochstimmung gemeinsam nach Hause, sondern er verabschiedete sich mit Küsschen links, Küsschen rechts. Für Scarlett Johansson ein enttäuschendes Ende des Abends. Es heißt, sie sei sich mittlerweile nicht mehr sicher, ob die Trennung von Ryan Ende 2010, die Scheidung in diesem Juli richtig war. Ist ihr Ex vielleicht doch der Glücksfall ihres Lebens? Zwar hatte Scarlett selbst die Initiative für die Trennung ergriffen. Als einer der Gründe wurde damals kolportiert, seine "mangelnden intellektuellen Fähigkeiten" würden sie stören.

Auf Ryan folgte eine Affäre mit Sean Penn. Der gilt als klug und geistvoll, ließ Scarlett aber bald sitzen. Dringend nötig hätte Ryan einen Neuanfang mit Scarlett sicher nicht. Der amtierende "Sexiest Man Alive" klagte kürzlich darüber, wie sehr er noch mit dem Ehe-Aus zu kämpfen habe. Doch als Ersatz für Scarlett steht offenbar eine ganze Reihe vielversprechender Interessentinnen parat.

Sandra Bullock begleitete Ryan Reynolds in Los Angeles zur Premiere seiner neuen Komödie "Wie ausgewechselt". Ihre Zuneigung sei

Sandra Bullock begleitete Ryan Reynolds in Los Angeles zur Premiere seiner neuen Komödie "Wie ausgewechselt". Ihre Zuneigung sei "rein platonisch", betonten beide wieder mal.

Seine gute Freundin Sandra Bullock zum Beispiel, die ihn gerade zur Los-Angeles-Premiere der Komödie "Wie ausgewechselt" (Deutschland-Start: 13. Oktober) begleitete. Einfach so, ohne dass sie mit diesem Film irgendetwas zu tun hätte. Zwar betonten beide auch bei diesem Event wieder mal, ihre Zuneigung sei rein platonisch. Doch bei der Aftershowparty schlenderten sie Arm in Arm herum, plauderten fast nur miteinander, amüsierten sich dabei wunderbar. So war das auch schon bei der Silvesterfete zum vergangenen Jahreswechsel gewesen: In Austin verstand sich der damals frisch getrennte Ryan auffällig gut mit der taffen Sandra. Auch zu ihrem kleinen Sohn Louis soll Ryan Reynolds einen richtig guten Draht haben. Er gilt als sehr kinderlieb, denkt angeblich nach der schönen Kindheit mit einem Adoptivbruder selbst über eine Adoption nach.

Für Scarlett Johansson, so ein Vertrauter, sei dagegen "die Karriere ihr einziges Baby". Scarlett Johansson, Sandra Bullock - nicht die einzigen Top-Hollywood-Ladys, die Ryan Reynolds zurzeit umschwirren. Auch Charlize Theron datet er seit einiger Zeit sporadisch. Und dann ist da noch Olivia Wilde, seine Drehpartnerin aus "Wie ausgewechselt". Zwischen den beiden Stars prickelte es der Crew zufolge sowohl vor der Kamera als auch backstage heftig. In einer Szene durfte Ryan seine Hände auf Olivias wohlgeformte Brüste legen - davon schwärmte er jetzt mit leuchtenden Augen in Jay Lenos Talkshow … Falls Scarlett Johansson ernsthafte Absichten hat, Ryan zurückzuerobern: Sie wird sich anstrengen müssen.

Sexiest Man Alive

Ganz heiße Herren

2016: Dwayne "The Rock" Johson  In diesem Jahr wird Muskelpaket Dwayne "The Rock" Johnson vom People-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Der Schauspieler und ehemalige Wrestler löst damit David Beckham ab.
Hier, meine Damen, was zum Gucken. David Beckham steht für seine neue Wäsche-Kollektion für H&M natürlich wieder selbst vor der Kamera.
Chris Hemsworth
2013: Adam Levine  In diesem Jahr hat das "People"-Magazin den "Maroon 5"-Frontmann Adam Levine zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Der smarte Sänger hielt die Wahl zunächst für einen Scherz und freut sich umso mehr über den Titel.

31

Star-News der Woche

Gala entdecken