Ryan Gosling
© Wireimage.com Ryan Gosling

Ryan Gosling Zu dick für Hollywood?

Die Gründe für Ryan Goslings plötzliches Ausscheiden aus einer Hollywoodproduktion? Er und der Regisseur waren offenbar nicht ganz dicke miteinander ...

Ryan Gosling konnte am vergangenen Wochenende praktisch dabei zusehen, wie ihm Kollege Mark Wahlberg die Hauptrolle in "The Lovely Bones" vor der Nase wegschnappte - einfach so. Wie das "USMagazine" und die "LA Times" berichten, soll mittlerweile jedoch etwas Licht ins Dunkel gekommen sein. Doch ob diese Gründe wirklich schmeichelhafter sind, als auf Grund ominöser "kreativer Differenzen" ausgetauscht zu werden? Wohl kaum: Insider berichten nämlich, dass Regisseur Peter Jackson mit Ryans Körperumfang nicht ganz einverstanden gewesen sein soll - obwohl sich Ryan mit Absicht ein paar Extrakilos angefuttert hat, um in der Rolle als Vater eines Teenager etwas älter zu wirken. "Er hat jeden Tag gegrillten Käse gegessen", verriet ein anderer Insider. Als er so am Set auftauchte, soll Peter Jackson gedacht haben, er würde ein Fettanzug tragen.

Leiden nun etwa auch Männer unter Hollywoods Kilo-Diktat? Es gibt auch noch eine andere Variante für den Rauswurf: "Peter konnte Ryan nicht leiden. Er hat sich die Haare selbst geschnitten und um seine Garderobe gestritten." Oh je: Das klingt ja fast nach einer kleinen, männlichen Zickerei.