Russell Crowe
© Getty Images Russell Crowe

Russell Crowe Angeblich tot

Ein Radiosender in New York berichtete fälschlicherweise über den Tod des Schauspielers. Kurze Zeit später gab ein Sprecher aber Entwarnung: Russell Crowe geht es gut.

Schock für die Fans: Ein Radiosender in New York berichtete gestern (10. Juni) vom tragischen Tod Russell Crowes. Laut "Z100" soll der Schauspieler angeblich bei Dreharbeiten aus 15 Metern Höhe von einem Berg in Kitzbühel in Österreich gefallen sein. Die Nachricht verbreitete sich binnen weniger Minuten im Internet. In zahlreichen Foren und Blogs begannen User darüber zu diskutieren, ob an dem Gerücht wirklich etwas dran sei.

Doch schon kurze Zeit später dann die Erleichterung: Ein Sprecher des Schauspielers gab auf Nachfrage von"Us-Weekly.com" Entwarnung. Dem 46-Jährigen ginge es gut und die Gerüchte um seinen Tod seien "nicht wahr".

Russell Crowe ist nicht der erste Star, der fälschlicherweise für tot gehalten wurde: Schon Jeff Goldblum, Natalie Portman, George Clooney oder auch Britney Spears wurde ihr Ableben angedichtet.

aze