Russel Crowe

Batman und Cowboy verstehen sich gut

Russell Crowe soll ja manchmal ein übellauniger Gefährte sein. Doch bei den Dreharbeiten zum Western "3:10 to Yuma" konnte er einen neuen Fan gewinnen

"Alle haben mich vor der Zusammenarbeit mit auf Grund seines komplizierten Images gewarnt", berichtet . Der Batman-Darsteller hatte nun das Vergnügen, das angebliche Rauhbein bei den Dreharbeiten zum Westernfilm "3:10 to Yuma" selber einmal kennenzulernen – und war begeistert. " ist der pflegeleichteste und coolste Typ, mit dem ich je zusammengearbeitet habe", schwärmte dem People-Magazin vor. Die beiden Schauspieler hätten viel Spaß zusammen gehabt und ständig rumgealbert. Das beweist wieder einmal, dass auch Stars von negativen Vorurteilen nicht verschont bleiben.

Star-News der Woche