Rue McClanahan
© Getty Images Rue McClanahan

Rue McClanahan Das "Golden-Girl" ist tot

Rue McClanahan ist tot. Die ehemalige "Golden-Gilrs"-Darstellerin starb im Alter von 76 Jahren an einem Schlaganfall

Schauspielerin Rue McClanahan ist tot. Die ehemalige "Golden-Girls"-Darstellerin starb am Donnerstagmorgen (3. Mai) in ihrem Haus in Los Angeles an einem Schlaganfall. Das berichtete das US-Magazin "People" unter Berufung auf McClanahans Sprecherin.

Der Gesundheitszustand der Schauspielerin war schon seit Monaten kritisch: Erst im November vergangenen Jahres hatte sie sich einer dreifachen Bypass-Operation unterzogen. Anfang 2010 erlitt sie dann bereits einen leichten Schlaganfall. Im Jahr 1997 war die Amerikanerin an Brustkrebs erkrankt, konnte aber vollständig geheilt werden.

Bekannt wurde McClanahan durch ihre Rolle in der Sitcom "Golden-Girls", die von 1985 bis 1992 produziert wurde. Dort spielte sie die alternde Südstaaten-Schönheit Blanche Devereaux. Begonnen hatte McClanahans Karriere aber bereits 1969 am Broadway.

Ruth McClanahan war sechsmal verheiratet und hinterlässt einen Sohn aus erster Ehe. Sie wurde 76 Jahre alt.

aze