Rowan Atkinson
© Getty Images Rowan Atkinson

Rowan Atkinson Ärger mit neuen Nachbarn

Rowan Atkinson möchte sich ein modernes Haus auf dem Land bauen lassen - sehr zum Leidwesen seiner künftigen Nachbarn

Stars werden nicht immer nur mit einem Freudensturm begrüßt: Diese Erfahrung muss auch Rowan Atkinson derzeit machen. Der durch seine Paraderolle des Mr. Bean bekannte Schauspieler will sich ein modernes Haus des US-Stararchitekten Richard Meier bauen lassen. Doch seine künftigen Nachbarn, die Bewohner des Örtchens Ipsden in der Grafschaft Oxfordshire, sind von dieser Idee alles andere als begeistert.

"Diese moderne Architektur passt vielleicht nach London, aber hier auf dem Land ist sie völlig unangemessen“, sagte Anwohnerin Emma Hulbert dem Nachrichtendienst "AP". Auch der Gemeinderat hat sich mittlerweile eingeschaltet und kritisierte, dass das geplante Haus mit großen Glasfronten, einem Gäste-Bungalow und einem Tennisplatz "zu auffällig und fehl am Platz" sei.

Bis Mitte August haben die Anwohner noch Gelegenheit, Beschwerde gegen Rowan Atkinsons Bauvorhaben einzureichen, im September soll dann eine Entscheidung gefällt werden.

jgl