Roseanne Barr

Angelina ist teuflisch, Brad stumpfsinnig

Roseanne Barr betreibt seit langer Zeit ihren eigenen Blog. Jüngst schoss sie in Richtung Angelina Jolie und Brad Pitt - und das nicht zu knapp

Roseanne Barr

Roseanne Barr

scheint nicht unbedingt Sympathie für das Hollywood-Paar Angelina Jolie und zu hegen. Nachdem sich die Schauspielerin in ihrem Blog zunächst Angelinas Vater widmete und ihn "benutzten Tampon" nannte, bezeichnete sie anschließend Angelina als "teuflische Brut" mit einem "stumpfsinnigen Ehemann".

Angelina Jolie und Brad Pitt

Das ist ihr Familienalbum

10. September 2017  Die Tour mit den Kids geht weiter: Angelina Jolie mit vier ihrer sechs Kinder bei der Premiere von "The Breadwinner" beim Toronto Film Festival. Die stolze Mama strahlt neben Vivienne Jolie-Pitt, Shiloh, Knox und Zahara (v.l.n.r.). Nicht zu übersehen: Shiloh ist ein Mini-Me von Papa Brad Pitt. Knox hat Mamas volle Lippen geerbt.
2. September 2017  Zum "Telluride Film Festival 2017" bringt Angelina Jolie alle ihre sechs Kinder mit und posiert stolz mit ihnen für ein Foto. Wir freuen uns Shiloh, Zahara (links im Bild), Pax, Maddox, Vivienne und Knox (rechts im Bild) endlich mal wiederzusehen. 
12. Juli 2017  Heute dreht sich nicht alles um die Sonne, sondern um den Pluto. Und nein, das hat nichts mit einem Phänomen im Universum zu tun. Vielmehr geht es um Vivienne Jolie-Pitt, die mit einer witzigen Mütze in Form von Mickey Maus' Hund durch Disneyland läuft und gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Knox ihren neunten Geburtstag feiert.
Mit dabei sind natürlich auch Mama Angelina und die Geschwister der beiden. Achja, und eine Horde Nannys und Bodyguards. Nicht mit von der Partie ist hingegen Papa Brad. Es ist der erste Geburtstag, den die Zwillinge ohne ihren Vater verbringen.

109

Augenscheinlich findet es die 55-Jährige verwerflich, dass Angie und Brad ihr Geld mit oftmals gewalttätigen Filmen verdienen und dann nur einen Bruchteil ihres Vermögens bedürftigen Kindern spenden. Außerdem griff Roseanne Angelina scharf dafür an, dass sie sich nicht zu dem Präsidentschaftskandidaten bekennt. Die ""-Darstellerin hatte jüngst erklärt, sie wisse noch nicht, wem sie bei der amerikanischen Präsidentschaftswahl ihre Stimme geben würde, da sie in einigen Hinsichten auch mit dem republikanischen Kandidaten sympathisieren würde - eine Sache, die bei Roseanne auf völliges Unverständnis stößt.

Angelina Jolie

Supermama mit Sexappeal

Oktober 2013: Der frühere olympische Langstreckenläufer und Kriegsheld Louie Zamperini ist die Inspiration für Angelina Jolies zweite Regiearbeit "Unbroken". Der Film erzählt Zamperinis Überlebensdrama im Zweiten Weltkrieg, als der Pilot nach einem Flugzeugabsturz 47 Tage auf einem Floß im Pazifik trieb, bevor er von Japanern gefangen genommen wurde.
4. September 2013  Angelina Jolie ist im Flughafen von Los Angeles mit allen Kindern auf dem Weg zum Flieger nach Sydney.
Mai 2013: Eine Nachricht die bewegt:  Angelina Jolie ließ sich beide Brüste operativ entfernen, um das Brustkrebsrisiko zu verringern. Ihre Mutter Marcheline Bertrand starb 2007 im Alter von 56 Jahren an Krebs.
März 2013: Als Botschafterin des Menschrechts unterwegs.   Angelina Jolie besucht gemeinsam mit dem britischen Außenminister William Hague ein Flüchtlingscamp im Kongo.

42

Ihrer Meinung nach müssten Angelina und Brad auf jeden Fall Obama unterstützen, schon alleine wegen ihrer afrikanischen Adoptivtochter Zahara. Die leiblichen Eltern der Dreijährigen hätten schließlich seit unter der republikanischen Partei gelitten. Dasselbe gälte für die Familien der beiden asiatischen Söhne Pax und Maddox.

Roseanne schließt ihren temperamentvollen Blogeintrag mit der Aufforderung an nun weiter Filme über waffenliebende Frauen zu drehen, die hunderte von Menschen erschießen.

cqu

Mehr zum Thema

Star-News der Woche