Ronan Keating
© WireImage.com Ronan Keating

Ronan Keating Er packte zuhause seine Sachen

Drei Wochen nach Bekanntwerden seiner Affäre mit einer Tänzerin, ist Ronan Keating aus dem Familienanwesen ausgezogen

Ist das der erste Schritt in Richtung Scheidung? Rund drei Wochen nachdem bekannt wurde, dass Ronan Keating seine Frau Yvonne mit einer Tänzerin betrügt, stand nun der Möbelwagen vor dem Haus der Familie. Der 33-Jährige musste seine Sachen packen und wohnt inzwischen von seiner Frau und den drei gemeinsamen Kindern getrennt. Das berichtet die "Mail On Sunday".

Allerdings zieht es den Boyzone-Sänger nicht weit weg von seinem alten Heim, angeblich befindet sich das neue Anwesen nur ein paar hundert Meter vom alten Haus entfernt. In der Villa, die sich noch im Umbau befindet, wollte die Familie eigentlich einen Neuanfang wagen und im Sommer umziehen. Angeblich hatte der Musiker gehofft, seine Ehe noch retten zu können. Auch seinen Ehering hat Ronan Keating bis heute nicht abgelegt. Doch nun ist alles anders gekommen als geplant.

rbr