Samantha Geimer, Roman Polanski
© Getty Images Samantha Geimer, Roman Polanski

Roman Polanski Das Opfer ist auf seiner Seite

Die Verhaftung von Roman Polanski wegen einer Vergewaltigung vor 32 Jahren hat weltweit für Diskussionen gesorgt. Jetzt meldet sich das Opfer selbst zu Wort

Seit der Verhaftung von Regie-Genius Roland Polanski am Samstag (26. September) in der Schweiz diskutieren Prominente und Politiker gleichermaßen: Regiekollegen wie Wim Wenders, Woodie Allen und Martin Scorsese, Staatchefs wie Nicolas Sarkozy - sie alle fordern Polanskis Freilassung, prangern seine ungerechte Behandlung an. Zum ersten Mal hat sich nun jemand zu Wort gemeldet, der wirklich etwas zu dem Fall zu sagen hat: Das Opfer Samantha Geimer.

Geimer ist heute 45 Jahre alt und lebt mit ihrem Ehemann auf Hawaii. Sie fordert ganz klar die Freilassung ihres Vergewaltigers Roman Polanski - schon vor seiner Festnahme hatte sie sich für seine Begnadigung eingesetzt: "Ich finde, er hat für seine Tat genug gebüßt. Ich hege keinen Groll mehr. Menschen machen nun mal Fehler", sagte sie der Zeitschrift "Vanity Fair".

Ihr Fall ging 1977 an die Polizei, Roman Polanski gestand damals den Sex mit der Minderjährigen. Eigentlich sollte es dank seines Geständnisses nicht zu einem Gerichtsverfahren kommen - doch die Staatsanwaltschaft änderte kurzfristig ihre Pläne. In der Nacht vor Prozessbeginn floh Polanski dann nach Europa. Dafür zeigt Samantha Geimer Verständnis: "Ich begriff, obwohl ich so jung war, dass Polanski keinen fairen Prozess bekommen würde. Der Richter hatte von Anfang an gesagt, er wolle ihn für 100 Jahre in den Knast stecken".

Das Schlimmste für das junge Mädchen war der Medienrummel: "Mein Bild ging um die Welt mit der Überschrift 'Kleine Lolita'" - der Traum von ihrer Schauspielkarriere zerplatzte. Heute sagt Geimer, sie sei sehr glücklich in ihrem Leben und wünsche genau das auch Polanski.

Dem 76-jährigen Star-Regisseur wird dieser Wunsch wenig helfen - sollte Roman Polanski in die USA ausgeliefert werden, drohen ihm viele Jahre im Gefängnis.

pfl