Rod Stewart
© Getty Rod Stewart

Rod Stewart Familientradition?

Rod Stewart ist sauer auf Töchterchen Ruby. Dabei machte sie nur nach, was Zweitmama Rachel und Halbschwester Kimberley ihr vormachten

So lange du die Füße unter meinen Tisch stellst, wird sich nicht ausgezogen! So ähnlich wird wohl das Machtwort von Papa Rod Stewart gelautet haben, als er erfuhr, dass Töchterchen Ruby für eine Werbekampagne des Unterwäscheherstellers "Ultimo" die Hüllen fallen lassen will - wie auch schon Zweitmama Rachel Hunter, Drittmama Penny Lancaster bis 2004 und Halbschwester Kimberley. Ruby folgte also streng genommen nur der inoffiziellen Familientradition.

Rod Stewart fand das jedoch weniger witzig, sein Verbot folgte auf dem Fuße, allerdings etwas zu spät. Ein Shooting mit dem Töchterchen als Unterwäschemodel war bereits im Kasten. In Zukunft soll das anders werden, berichtet die britische Tageszeitung "Daily Mail". Die 20-Jährige solle sich lieber den Herrn Papa zum Vorbild nehmen und ihre Karriere als Musikerin verfolgen.