Rod Stewart
© Getty Rod Stewart

Rod Stewart Alles eine Frage der Perspektive

Ob sich Rod Stewart über die Fußball-Niederlage der schottischen Mannschaft wohl freuen kann? Schwer zu sagen, hat sie ihn doch vor einem argen Verlust bewahrt

Wahrscheinlich wird sich Rod Stewart in nächster Zeit bemühen, den Mund nicht mehr so voll zu nehmen. Der Alt-Rocker versprach nämlich im Überschwang der Gefühle jedem seiner Kinder knapp 35.000 Euro, falls Schottland sich für die Europameisterschaft im Fußball qualifizieren würde. Dazu muss man natürlich wissen, dass Rod Stewart Vater von sieben Sprösslingen ist, der Sieg wäre ihn also teuer zu stehen gekommen. Tochter Kimberly war überrascht: "Sonst greift mein Dad eigentlich nicht so oft in seine Taschen".

Vergangenes Wochenende war es soweit. Wenn Schottland den EM-Traum träumen wollte, musste das Team gegen Weltmeister Italien gewinnen. Das geschah bekanntermaßen nicht. Damit ist zwar der große Wunsch wie eine Seifenblase zerplatzt, eine Qualifizierung ist jetzt nicht mehr möglich. Dafür hat Rod ordentlich Wetteinsatz gespart, und kann sich jetzt eine schöne, großzügige Trostmaßnahme für die Kinderschar einfallen lassen - vielleicht ein Trainingscamp mit den schottischen Stars?