Robin Wright und Sean Penn
© Getty Images Robin Wright und Sean Penn

Robin Wright + Sean Penn Scheidung, ganz friedlich

Die Trennung hat lange gedauert und wurde von zwei versuchten Versöhnungen unterbrochen. Nach 13 Jahren Ehe sind die Hollywood-Stars Robin Wright und Sean Penn nun aber offiziell geschieden

Oscar-Preisträger Sean Penn und seine Schauspielkollegin Robin Wright sind offiziell geschieden. Nach 13 Jahren Ehe hat Wright im vorigen Sommer die Scheidung eingereicht. Laut "People.com" hat das Paar jetzt alle Formalitäten erfüllt, die Trennung wurde damit amtlich. Es heißt, dass sie sich bei der Aufteilung ihres Vermögens und des Sorgerechts für Sohn Hopper Jack, 17, und Tochter Dyla, 19, einigen konnten.

Bereits in den letzten Jahren kriselte es immer wieder heftig zwischen den beiden Hollywoodstars. Schon 2007 erklärte Robin das Aus der Ehe, versöhnte sich kurze Zeit später aber wieder mit ihrem Mann und zog die Scheidung zurück. Im April 2009 reichte Sean die Scheidung ein, um den Antrag nur einen Monat später wieder fallen zu lassen. In einem Interview in der Juli-Ausgabe der "Vanity Fair" sagte Sean Penn: "Robin ist jetzt ein Geist für mich. All die Jahre haben wir gemeinsam verbracht und nun ist sie einfach weg."

Penn und Wright trafen sich erstmals in den frühen 90er Jahren, nach Seans Scheidung von Madonna, mit der er von 1985 bis 1989 verheiratet war.

Der Schauspieler erregte im Mai dieses Jahres zuletzt Aufsehen, als er zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt wurde. Er gab zu, bei einem Handgemenge die Kamera eines Fotografen beschädigt zu haben. Das Gericht ließ den Vorwurf der Körperverletzung fallen und bewahrte den 49-Jährigen somit vor einer Haftstrafe, berichtete "People.com". Des Weiteren wurde er angewiesen, einen Kurs zur Kontrolle von Wutausbrüchen zu absolvieren und gemeinnützige Dienste zu verrichten.

Ab November ist Sean Penn in dem Politthriller "Fair Game" in den deutschen Kinos zu sehen. Robin Wright spielte zuletzt mit Russell Crowe und Ben Affleck im Krimi "State of Play - Stand der Dinge" mit.

kma