Robin Wright Penn
© Getty Robin Wright Penn

Robin Wright Penn Starkes Frauentrio

Ein Trio der Extraklasse: Robin Wright Penn spielt in ihrem neuen Film neben Julianne Moore und Winona Ryder

Während sich Ehemann Sean Penn verstärkt politischen Angelegenheiten widmet (wer von Ihnen konnte ihn sich nicht als Staatsoberhaupt vorstellen?), mischt Robin Wright Penn zur Zeit kräftig im Hollywoodgeschehen mit. Ihr neuester Clou: Eine Rolle in der Tragikomödie "The Private Lives of Pippa Lee". Neben Julianne Moore und Winona Ryder wird Robin in der Literaturverfilmung eine pflichtbewusste Ehefrau mimen, die von ihrem Mann mit einer jüngeren Frau betrogen wird und daraufhin einen Nervenzusammenbruch erleidet.

Regie wird die Autorin selbst führen: Rebecca Miller, die sich auch für "The Ballad of Jack and Rose" verantwortlich zeigte, vertraut bei der Verfilmung ihres Romans offenbar nur sich selbst. Mit der Schauspielercrew wird sie da sicherlich keine Probleme bekommen: Robin Wright Penns Darstellung als Ehefrau von "Forrest Gump" blieb unvergessen, und auch von Julianne Moore und Winona Ryder sind wir Glanzleistungen gewohnt. Ab April kann das Frauentrio dann zeigen, was in ihm steckt: Für diesen Zeitraum sind die Dreharbeiten der "Plan B"-Produktion in Connecticut angesetzt.