Roberto Cavalli Designer in Not

Designer Roberto Cavalli sollte Jennifer Lopez ein paar Tage aus dem Weg gehen: Er plauderte nämlich ihr gut gehütetes Geheimnis aus. Und alles nur, weil er es schwer hat

Wenn das mal das Vertrauensverhältnis zwischen Designer und Diva nicht erschüttert: Laut der amerikanischen Zeitung "People" hat Roberto Cavalli Jennifer Lopez' so gut gehütetes Geheimnis um die lang vermutete Schwangerschaft bestätigt. Der Modeschöpfer verriet, dass er dank dem Baby vor völlig neuen Herausforderungen steht. "Jennifer verlangt jetzt nach fließender, locker fallender Kleidung, weil sie doch das Baby erwartet. Außerdem ist es ganz schwierig, weil sie jede Woche dicker wird."

Das sind gleich zwei "dicke" Dinger: Erst einmal ist es nicht nett, ein Geheimnis auszuplaudern. Außerdem sollte man eine Frau, erst recht eine Diva wie Jennifer Lopez, niemals, unter keinen Umständen, als dick bezeichnen. Ein Modeschöpfer wie Roberto Cavalli sollte das eigentlich wissen. Es steht die Frage im Raum, welchen Faux-Pas die Lopez eher verzeihen kann.