Robert Pattinson Royale Rolle in Sicht

Das Leben von Prinz Harry soll verfilmt werden: Robert Pattinson, Rupert Grint und Rupert friend gelten als heiße Anwärter

Einmal im Leben ein Blaublütler sein: Für Robert Pattinson, Rupert Grint oder Rupert Friend könnte diese Vorstellung schon bald Realität werden - zumindest im Film. Laut des "Star"-Magazins will Regisseur Peter Kosminsky demnächst das Leben von Prinz Harry verfilmen. Und angeblich sind diese drei Briten heiße Anwärter für die royale Titelrolle.

"The Spare" handelt hauptsächlich von dem Verlust von Harrys Mutter Prinzessin Diana und seinem Dienst in der Armee in Afghanistan. Der Titel des Films, der übersetzt so viel wie Reserve - oder Ersatzteil bedeutet, ist eine Anspielung auf Harrys dritten Platz in der Thronfolge.

"Ich habe sehr viel Mitgefühl für Prinz Harry", erklärte Regisseur Peter Kosminsky seine Intention für diesen Film. "Die Scheidung seiner Eltern stand sehr in der Öffentlichkeit und seine Mutter ist auf eine sehr tragische Art und Weise ums Leben gekommen und auch das ging monatelang durch die Medien. Außerdem hat er keine wirkliche Rolle. Sein Bruder ist der Kronprinz und er ist überflüssig."

In einigen Blogs wird der rothaarige Rupert Grint bereits als Favorit für die Rolle von Prinz Harry gehandelt: Noch ist aber nicht entschieden, ob nicht vielleicht doch Robert Pattinson oder Rupert Grint das Rennen machen werden.

jgl