Robert Pattinson

Plattendeal in Sicht

Musikproduzent Simon Cowell will Robert Pattinson zum Singen bringen und bot dem Schauspieler einen lukrativen Plattendeal an

Wird dem Filmgeschäft schon bald den Rücken kehren und ins Musikgeschäft einsteigen? Der Weg hierfür wäre jedenfalls schon mal geebnet. Der bekannte britische Musikproduzent soll dem "Twilight"-Star einen sehr lukrativen Plattenvertrag angeboten haben.

Da Simon Cowell, der unter anderem in der Jury des Castingformats "X Factor" sitzt, weiß, welch eine Goldgrube ein singender Pattinson wäre, soll er ihm sogar einen Blankoscheck vorgelegt haben. Laut "Sun" sollen diverse Plattenfirmen Wind von dem möglichen Deal bekommen haben und sich nun auch um den Schauspieler reißen.

Robert Pattinson hat sein musikalisches Talent schon oft unter Beweis gestellt. Der 24-Jährige, der in seiner Freizeit ein begeisterter Gitarren- und Klavierspieler ist, hat schon zu beiden "Twilight"-Soundtracks Songs beigesteuert.

Noch zögert Robert jedoch - eine Quelle verriet: "Es widerstrebt ihm, in einen Popstar verwandelt zu werden, er nimmt seine Musik sehr ernst."

Vielleicht graut Robert Pattinson auch einfach nur vor der Vorstellung, bei einer Live-Performance gegen das wilde Gekreische seiner weiblichen Fans ansingen zu müssen.

rbr

Mehr zum Thema

Star-News der Woche