Robert Downey Jr.
© WireImage.com Robert Downey Jr.

Robert Downey Jr. In den Sand gesetzt

Schöne Ehrung für Robert Downey Jr.: Der Schauspieler durfte sich mit Hand- und Fußabdrücken in Hollywood verewigen

Ein großer Moment für Robert Downey Jr.: Der Schauspieler durfte seine Hand- und Fußabdrücke vor dem Kino Grauman's Chinese Theatre auf dem Hollywood Boulevard in Zement verewigen.

Kecker Blick: Robert setzt seine Unterschrift in den Sand.
© WireImage.comKecker Blick: Robert setzt seine Unterschrift in den Sand.

Seit 1927 haben sich hier über 200 Stars ein Denkmal gesetzt - darunter Bruce Willis, Morgan Freeman und jüngst auch Hugh Jackman.

Am Montag (7. Dezember) war es auch für Robert endlich soweit: Gut gelaunt drückte der 44-Jährige seine Schuhe und Hände in die terracottafarbene Masse, posierte schelmisch für die Fotografen. Noch ein Autogramm unter die Abdrücke und fertig war der neueste Schmuck, des Kinos.

Verdient hat Robert Downey Jr. sich die Ehrung allemal: Für seine Rolle in "Tropic Thunder" wurde er mit einer Golden-Globe- und einer Oscar-Nominierung bedacht, Ende Januar 2010 wird er dann in einer weiteren großartigen Rolle als Sherlock Holmes auf der Leinwand zu sehen sein.

gsc