Robert De Niro
© WireImage.com Robert De Niro

Robert De Niro Gold für sein Lebenswerk

Robert De Niro soll bei der Verleihung der 68. Golden Globes mit dem "Cecil B. DeMille Award" ausgezeichnet werden

Er gehört zu den größten Filmstars aller Zeiten und hat in zahlreichen Spielfilmen sein schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt. Nun soll Robert De Niro bei der 68. Verleihung der Golden Globes für "seinen außerordentlichen Beitrag zur Entertainment-Branche" mit dem "Cecil B. DeMille Award" ausgezeichnet werden. Die Laudatio wird voraussichtlich Schauspielkollege Kevin Spacey halten, der am Dienstag (9. November) auch die Entscheidung darüber bekannt gab, dass De Niro diese Auszeichnung erhalten wird.

Der Preis erinnert an den Filmregisseur Cecil B. DeMille und wird jährlich vom Verband der Auslandspresse in Hollywood als Anerkennung für das Lebenswerk eines Filmschaffenden verliehen. Der Preisträger wird während der Verleihung der Golden Globes geehrt. Robert De Niro wurde bereits 1981 als Bester Schauspieler für seine Rolle in dem Film "Wie ein wilder Stier" mit einem Golden Globe ausgezeichnet, sieben weitere Male war er für den Preis nominiert. In der Vergangenheit wurden bereits Filmgrößen wie Harrison Ford, Anthony Hopkins, Michael Douglas oder Al Pacino mit dem Lebenswerk-Preis ausgezeichnet.

Die Golden Globes werden am 16. Januar 2011 in Beverly Hills verliehen. Robert De Niro ist ab Ende Dezember mit dem Film "Meine Frau, unsere Kinder und ich" in den deutschen Kinos zu sehen.

kma