Robert Culp
© WireImage.com Robert Culp

Robert Culp Ein Sturz kostete ihn das Leben

US-Schauspieler Robert Culp ist im Alter von 79 Jahren an den Folgen eines Sturzes gestorben

Robert Culp ist am Mittwoch (24. März) im Alter von 79 Jahren verstorben. Laut der "Los Angeles Times" stürzte der Schauspieler vor seinem Haus in L.A. und schlug mit dem Kopf auf. Ein Jogger fand den Verletzten und alarmierte den Notarzt. Im Krankenhaus sei er dann wenig später für tot erklärt worden, teilte Polizeisprecher Bob Binder mit.

Seine Sternstunde feierte der Darsteller mit der TV-Serie "I Spy" ("Tennisschläger und Kanonen"). Er und Bill Cosby spielten darin ein Geheimagenten, die getarnt als Tennisprofi und Trainer Kriminalfälle lösten. Die Serie, die von 1965 bis 1968 ausgestrahlt wurde, lockte ein Millionenpublikum vor die Bildschirme.

Robert Culp war insgesamt fünf Mal verheiratet und hinterlässt fünf Kinder.

jgl