Robbie Williams
© Getty Images Robbie Williams

Robbie Williams Sein Kumpel beging Selbstmord

Robbie Williams ist tief bestürzt über den Suizid seines Freundes Aaron Vickers: Der 25-Jährige erhängte sich in einem Wald im Südosten Englands

Robbie Williams trauert um seinen Freund Aaron Vickers: Der Hairstylist nahm sich in der Nähe von Robbies Haus in Wiltshire das Leben. Ein Mädchen entdeckte die Leiche des 25-Jährigen im Wald: "Um acht Uhr war ich auf dem Weg zur Arbeit. Ich war spät dran und nahm den Weg durch den Wald. Es wurde gerade hell. Ich fing an zu schreien, war aber wie versteinert." Die Polizei vermutet Selbstmord und schließt bislang ein Gewaltverbrechen aus.

Aaron wohnte vor einigen Monaten sogar auf dem Grundstück des Popstars in einem kleinen Holzhäuschen. Durch einen gemeinsamen Bekannten lernten sich die beiden kennen und wurden schließlich Freunde.

Das britische Blatt "Daily Mail" will wissen, dass der Stylist finanzielle Probleme hatte. Angeblich sollen es vor vier Wochen zwischen dem "Angels"-Sänger und Aaron zu einem großen Streit gekommen sein.

In einer offiziellen Erklärung nimmt Robbie zum Suizid seines Freundes Stellung: "Robbie Williams möchte seine tiefe Betroffenheit über den Tod von Aaron Vickers ausdrücken. Außerdem sendet er sein herzlichstes Beileid an Aarons Partner, Familie und Freunde."

jan