Robbie Williams

Schnäppchen-Jäger

Hollywoods Luxus-Villen stehen zum Verkauf - Robbie Williams schlägt zu und gönnt sich und Ayda Field ein riesiges Anwesen

Robbie Williams Villa

Das Publikum bei Laune zu halten

ist die größte Herausforderung jedes Entertainers. , 34, gilt nicht ohne Grund als König der Branche. Mit seinen widersprüchlichen, mitunter wirren Äußerungen verunsichert er seine Beobachter: Was ist ihm ernst, was nur ein Scherz? Glaubt er tatsächlich an Außerirdische? Ist er vielleicht doch homosexuell? Hat er statt Wasser wieder Wodka im Glas? Aktuell hat beschlossen, seinem Leben einmal mehr eine neue Richtung zu geben - und sich nebenher als cleverer Spekulant zu erweisen.

Robbie hat klug investiert. Während andere Stars Probleme damit haben, ihre Häuser zu einem angemessenen Preis loszuwerden, hat Robbie die halbwegs günstige Gelegenheit erkannt. Für 15 Millionen Euro hat er sich mitten in der weltweiten Finanzkrise eine Villa in Beverly Park gekauft, der feinsten Gated Community von Los Angeles. In dem Haus will er mit seiner Freundin , 29, leben. Hieß es im September noch, er habe die Beziehung zu der schönen Schauspielerin beendet, so hat er am monogamen Leben offensichtlich wieder Gefallen gefunden.

Ayda Field hat den Womanizer Robbie gezähmt

Ayda Field hat den Womanizer Robbie gezähmt

Nun sind 15 Millionen Euro selbst in Hollywood eine größere Investition, aber für Robbie wohl keine Unsumme. Makler in Los Angeles sprechen zur Zeit von einem "Buyers-Market", also von guten Bedingungen für Käufer. Denn viele wohlhabende Kalifornier spüren die Kursverluste an den Börsen. Sie möchten, einige müssen sogar verkaufen. Immobilien-Mogul ist deshalb bereits auf Schnäppchensuche in Beverly Hills, und auch Robbie dürfte gut verhandelt haben, als er das Anwesen der 71-jährigen Luciana Paluzzi, einem ehemaligen Bond-Girl, abkaufte. Für sein Geld bekommt der Popstar ein 8000-Quadratmeter-Anwesen mit mediterran gestaltetem Haupthaus. Pool, Spa-Bereich und ein separates Gästehaus sind im Preis ebenso inklusive wie die exklusive Nachbarschaft: und wohnen nur einen Champagnerflaschenwurf weit entfernt.

Robbie, der Entertainer, bleibt sich treu: Er tut, was keiner von ihm erwartet. Und er wird genau in dem Augenblick aktiv, in dem er vielen nur noch als versponnener Exzentriker gilt. Angeblich, so heißt es aus seinem Umfeld, will er sogar endlich mal wieder ein neues Album aufnehmen. So ein Haus will schließlich bezahlt werden.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche