Rivers Cuomo
© WireImage.com Rivers Cuomo

Rivers Cuomo - Weezer Unfall auf eisglatter Fahrbahn

Drei gebrochene Rippen und innere Verletzungen: Das ist das Ergebnis des Busunglücks, in das Rivers Cuomo, Frontman von "Weezer", samt Assistentin und Familie verwickelt war

Es hätte viel schlimmer ausgehen können, aber die nächsten Wochen werden für Rivers Cuomo sehr schmerzhaft: Der Sänger von "Weezer" hat sich bei einem Unfall mit dem Tourbus drei Rippen gebrochen und innere Verletzungen zugezogen.

Auf eisglatter Fahrbahn verlor der Fahrer des Busses, in dem auch Rivers' Assistentin Sarah, seine Ehefrau Kyoko Ito, Töchterchen Mia und das Kindermädchen befanden, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Bus schlitterte zunächst über die Fahrbahn und landete schließlich daneben im Matsch - so tief, dass die Fahrertür nicht mehr zu öffnen war. Das berichtet Karl Koch, der Webmaster von Weezer.com, in seinem Augenzeugenbericht. Demnach waren die Insassen zunächst im Fahrzzeug eingeschlossen. Rivers konnte sich mit seinen gebrochenen Rippen weder bewegen noch äußern, die Feuerwehr befreite ihn schließlich, indem sie die Scheibe einschlugen. Nachdem die Tür freigeschaufelt worden war konnten auch Kyoko, die Nanny und Mia das Fahrzeug verlassen. Ihnen war nichts passiert, sie hatten Glück, dass sie im Gegensatz zu Rivers und Sarah nicht in oberen Betten lagen. Die beiden wurden auf den Boden geschleudert und brachen sich dabei drei beziehungsweise zwei Rippen. Da Rivers Cuomo offenbar auch noch innere Verletzungen erlitt, bleibt er vorläufig noch unter Beobachtung im Krankenhaus.

Weezer hat aufgrund der Verletzungen von Rivers Cuomo alle weiteren Auftritte abgesagt und bittet die Fans um Geduld.

cqu

Die Feuerwehr musste ein Loch in den Tourbus schneiden, um Rivers Cuomo bergen zu können.
© weezer.comDie Feuerwehr musste ein Loch in den Tourbus schneiden, um Rivers Cuomo bergen zu können.