Rihanna
© WireImage.com Rihanna

Rihanna Urlaub als Single

Popstar Rihanna und ihr Freund Matt Kemp sollen sich nach einem Jahr Beziehung getrennt haben. Klar ist: Im Moment urlaubt die Sängerin allein. Eine offizielle Stellungnahme steht allerdings aus

Nach nur einem Jahr Beziehung sollen sich Rihanna und ihr Freund Matt Kemp getrennt haben. Ein so genannter Insider verriet der "Us Weekly": "Sie haben sich bereits vor einigen Wochen getrennt. Eigentlich ist sie schon darüber hinweg. Matt hatte die Nase voll davon, ihr andauernd wie ein Schoßhündchen zu folgen. Er möchte lieber eine normale Beziehung." Während Baseballspieler Matt häufig mit seinen "Los Angeles Dodgers" unterwegs ist, reist die Sängerin für Auftritte und Konzerte in der ganzen Welt herum. "Es ist wirklich schwierig, weil wir die meiste Zeit so weit voneinander entfernt sind und wir beide volle Terminpläne haben", wird Rihanna von der "Daily Mail" zitiert.

Medienberichten zufolge soll die Beziehung der beiden aber auch nicht allzu ernst gewesen sein. Rihanna selbst schien das Ganze im Frühjahr noch recht locker zu sehen. "Es ist neu und es ist lustig und nicht zu ernst. Ich will nichts eingehen, das auf eine schlechte Art und Weise meine Energie zu sehr auffrisst oder meine Zeit. Ich will einfach nur Spaß haben und darum geht es hier", erklärte sie im April in einem Radiointerview mit Ryan Seacrest.

Rihanna und Matt hatten sich Ende 2009 kennengelernt, aber erst im April dieses Jahres hat die Sängerin ihre Beziehung öffentlich gemacht. Eine offizielle Stellungnahme zur Trennung des Paares gab es bisher nicht. Fakt ist aber, dass Rihanna derzeit Urlaub auf Barbados macht - ohne Matt.

kma