Rihanna
© Getty Images Rihanna

Rihanna + Chris Brown Blog zeigt erschütterndes Foto

Heute hat die untergetauchte Rihanna Geburtstag - doch nach Feiern ist der Sängerin sicher nicht zumute: Ein Internetblog veröffentlichte jetzt ein Foto, das ihr schwer misshandeltes Gesicht zeigt

Heute ist Rihannas Geburtstag - die untergetauchte Sängerin wird 21 Jahre alt. Doch nach Feiern ist ihr nach der Prügelattacke von Chris Brown sicherlich nicht zumute: Und als wäre ihr persönliches Trauma nicht schon groß genug, ist im Internet nun auch noch ein Foto aus Polizeikreisen aufgetaucht, dass das schwer misshandelte Gesicht des Stars zeigt.

TMZ" veröffentlichte exklusiv das erschüttende Bild einer verschwollenen Frau, die eindeutig als Rihanna zu identifizieren ist: Über ihrem rechten Auge prangt eine riesige Beule, die Nase ist stark lädiert, die Mundwinkel scheinen blutverkrustet und über das gesamte Gesicht ziehen sich Blütergüsse und ein Ausdruck tiefer Verstörtheit.

Das Los Angeles Police Department (LAPD) reagierte prompt und startete interne Ermittlungen, die zur Ergreifung der Person führen sollen, die für die unauthorisierte Veröffentlichung des Bildes verantwortlich ist. In einem offiziellen Schreiben heißt es: "Am 19. Februar gegen 19 Uhr begann die Presseabteilung des Los Angeles Police Department mit ihren Ermittlungen bezüglich eines in Umlauf gebrachten Fotos, das in Zusammenhang mit einem Gewaltverbrechen vom 8. Februar 2009 steht, in das Entertainer Chris Brown verwickelt ist. Das Foto, das auf einer Unterhaltungsseite aufgetaucht ist, scheint im Rahmen der offiziellen Ermittlungen dieses Falls von häuslicher Gewalt aufgenommen worden zu sein."

Das LAPD nimmt den Vorfall sehr ernst, dem oder den Verantwortlichen droht eine empfindliche Strafe. Rihanna nützt das in ihrer Situation herzlich wenig: Denn jetzt ist sie nicht nur eine von ihrem eigenen Partner schwer gedemütigte Frau, sondern die ganze Welt kann an einem Moment ihres Lebens teilhaben, der vermutlich ihr größtes Trauma darstellt.

gsc