Rihanna

Alles wegen Drake! Sie ist total sauer auf J.Lo

Jennifer Lopez und Drake sollen ein Paar sein. Das passt seiner Ex Rihanna gar nicht

Drake, Jennifer Lopez, Rihanna

Jennifer Lopez und Drake haben sich anscheinend als Paar geoutet und das trifft besonders seine Exfreundin Rihanna hart. Denn die Sängerin versteht sich eigentlich auch gut mit J.Lo, doch fühlt sich nun wohl hintergangen.

Rihanna entfolgt Jennifer Lopez

Wie "E!News" berichtet, hat Rihanna schon über die Weihnachtsfeiertage den Kontakt zu Lopez in den sozialen Medien abgebrochen und entfolgte der 47-Jährigen auf Instagram. Auch ihrem Ex folgt sie seit der Trennung im Oktober nicht mehr.

Dass Rihannas Eifersucht berechtigt zu sein scheint, bewiesen Lopez und der kanadische Rapper erst am Dienstag (27. Dezember) ebenfalls bei dem Online-Dienst. Dort posteten sowohl Drake als auch J.Lo ein Foto, das die beiden in Kuschelpose zeigt.

Erste Gerüchte über eine Beziehung zwischen der zweifachen Mutter und dem 17 Jahre jüngeren R'n'B-Starkamen bereits vor zwei Wochen auf, als Drake zwei Konzerte der Pop-Diva in Las Vegas besuchte. Auch davon posteten beide ein Bild auf Instagram. Wenig später wurden sie bei einem Dinnerdate in West Hollywood gesichtet.

A post shared by champagnepapi (@champagnepapi) on

On-Off-Beziehung mit Drake beendet

Damit scheint nicht nur die On-Off-Beziehung zwischen Drake und Rihanna endgültig Geschichte zu sein, sondern auch die Freundschaft der 28-Jährigen mit Jennifer Lopez. Noch im April hatte ihr die "Work"-Sängerin ein ganz besonderes Geschenk gemacht. Damals teilte Lopez ein Bild, auf dem blaue Stiefel zu sehen sind, die Rihanna mit Manolo Blahnik designte. Dazu schrieb RiRi: "Für die Krasseste: Weil ich weiß, dass du sie besser tragen wirst als ich."

Zum Dank postete Jennifer Lopez unter anderem den Hashtag "love her". Diese Liebe liegt allerdings momentan auf Eis.

Po-Blitzer bei Jennifer Lopez
© Gala

J.Lo + Drake

Fotobeweis: Ja, sie sind ein Paar

28.12.2016

Jennifer Lopez

Mehr zum Thema

Star-News der Woche