Ricky Martin
Ricky Martin

Ricky Martin Vaterdasein ist ein wahr gewordener Traum

Sänger Ricky Martin geht in seiner Vaterrolle voll auf. 

Ricky Martin (41) kann sich ein Leben ohne seine Zwillingsjungs gar nicht mehr vorstellen und ist heute glücklicher denn je. 

Der offen schwul lebende Sänger ('She Bangs') erzieht die Zwillinge Matteo und Valentino, die im August 2008 durch eine Leihmutter zur Welt kamen, alleine. Doch obwohl zwei kleine Kinder viel Arbeit bedeuten, genießt der Musiker jede Minute des Vaterdaseins - und findet sogar noch Zeit, an einem neuen Album zu arbeiten. "Sie sind großartig", schwärmte er gegenüber 'deanpiper.com' über seine Sprösslinge. "Sie wachsen so schnell und sie haben mein Leben komplett verändert. Ich kann mir mein Leben ohne sie überhaupt nicht mehr vorstellen. Ich werde immer ein viel beschäftigter, alleinerziehender Vater sein. Aber gleichzeitig werde ich auch immer Musik machen. Ich schreibe momentan jede freie Minute an Songs für mein nächstes Album."

Darüber hinaus versucht sich der gebürtige Puerto-Ricaner als Buchautor und schreibt derzeit an einem Kinderbuch. "Zwillinge zu haben ist ziemlich praktisch - vor allem für das Kinderbuch, an dem ich gerade schreibe, denn das können sie später Korrektur lesen", scherzte er. "Ich bin Multi-Tasking-fähig und liebe alles, was ich mache - so war ich schon immer. Ich arbeite lieber zu viel, als das ich mich langweile. Die Kinder wollen, dass ich glücklich bin und so beschäftigt zu sein, macht mich glücklich."

Das Multitalent hat in der Tat viel um die Ohren, denn neben seiner Vater-, Sänger- und Autorenrolle engagiert er sich für die Aids-Stiftung der Kosmetikmarke 'MAC', betätigt sich Anfang des nächsten Jahres als Coach an der australischen Version von der Castingshow 'The Voice' und unterschrieb soeben mit US-Sender 'NBC' einen Vertrag für eine neue Dramedy-TV-Sitcom, die noch 2013 ins Fernsehen kommen soll.

Neben seinen vielen Projekten macht es den Workaholic auch glücklich, dass er heutzutage offen mit seiner Sexualität umgeht, denn das war nicht immer so. Früher leugnete Martin, der in der Öffentlichkeit das Image eines Latin-Lovers mit hohem Frauenverschleiß hatte, dass er in Wirklichkeit auf Männer steht - und fühlte sich damit nicht besonders gut. "Heute ist mein Leben toll. Ich muss niemandem mehr was beweisen. Bevor ich mein Coming-Out hatte, habe ich jahrelang im Geheimen gelebt. Das war sehr anstrengend und hat mich fertig gemacht. Ich habe die ganze Zeit versucht, anderen zu gefallen und war nicht mehr ich selbst. Aber in diesem Teil meines Lebens geht es um Gefühle und darum, diese mitzuteilen. Viele Jahre lang habe ich zu allem Ja gesagt - aber das ist nicht gesund. Ich habe gelernt, auch mal Nein zu sagen - das ist sehr wichtig", betonte Ricky Martin. 

article
866008
Vaterdasein ist ein wahr gewordener Traum
Ricky Martin: Vaterdasein ist ein wahr gewordener Traum | GALA.DE
Sänger Ricky Martin geht in seiner Vaterrolle voll auf. 
http://www.gala.de/stars/news/ricky-martin-vaterdasein-ist-ein-wahr-gewordener-traum_866008.html
2013-01-18T15:30:00+0100
http://image.gala.de/v1/cms/C1/ricky-martin_5490012-ORIGINAL-04_top_square.jpg?v=7526696
Ricky Martin
stars