Ricky Martin Er ist ein New Yorker

Musikalisch hörte man in den letzten Jahren wenig von Ricky Martin. Genug Geld für Immobilienkäufe hat er dennoch - sogar im teuren Manhattan

In Europa sieht man von Sänger Ricky Martin, 35 , in den letzten Jahren nicht mehr viel. Unter den Puerto-Ricanern in den USA hat er aber viele Fans. Kein Wunder - hat er doch regelmäßig gleich zwei seiner Wohnsitze in den Staaten. Neben einem Haus in Miami hat sich der Mann mit dem Hüftschwung nun auch eine schnuckelige Drei-Zimmer-Wohnung in Manhattan zugelegt, verrät die Zeitung "New York Post".

Oder eher: eine Drei-Schlafzimmer-Wohnung. Dreieinhalb Badezimmer, eine Küche für passionierte Köche und ein Studierzimmer soll es da auch noch geben. Das Ganze zum Schnäppchenpreis von sieben Millionen Dollar. Für die Wohnung im 65. Stockwerk des Time-Warner-Gebäudes, die Martin im Herbst verkaufte, bekam er immerhin einen Kaufpreis von 9,75 Millionen Dollar.