Richard Gere
© Getty Richard Gere

Richard Gere So lässt es sich leben

Er kam, sah und siege: Richard Gere schnappte sich bei seinem Kurztrip nach Spanien einen Preis für sein Lebenswerk

Ein wahrer Hollywoodstar ergattert seine Ehrungen im Eilverfahren - so auch Richard Gere. Fast im Vorbeigehen heimste er beim 55. Filmfestival in San Sebastian im spanischen Baskenland den renommierten "Donosti"-Preis für sein Lebenswerk ein und befindet sich damit in bester Gesellschaft: Schon Woody Allen, Robert de Niro und Isabelle Huppert konnten den "Donosti" in Empfang nehmen.

"Es ist mir eine Ehre, dass ich in einer Reihe mit Schauspielern gesehen werde, die ich als Kind bewunderte", sagte Richard Gere nach Entgegennahme seines Preises. Doch keine Sorge: Der Award fürs Lebenswerk soll keineswegs den Schlusspunkt in seiner Karriere markieren. Er habe noch genug Zeit zum Filmemachen vor sich. Sein "Donosti" wäre ihm sogar zusätzlicher Ansporn. Das wird auch die Fans des 58-Jährigen freuen: Diese versammelten sich noch vor der Ehrung am Samstag vor seinem Hotel und begrüßten ihn bei seiner Ankunft mit großem Jubelgeschrei. Da hat wohl jemand wieder einmal alles richtig gemacht.