Renée Zellweger
© WireImage.com Renée Zellweger

Renée Zellweger + Dan Abrams Wieder allein

Renée Zellweger ist wieder Single - nach nur drei Monaten haben sie und Dan Abrams sich getrennt

Sie hat einfach kein Glück in der Liebe: Renée Zellweger ist wieder solo - und das nach nur rund dreimonatiger Beziehung mit dem TV-Journalisten Dan Abrams. "Es hat einfach nicht mehr funktioniert. Beide sind sehr in ihre Arbeit vertieft", erzählte ein Insider der amerikanischen "In Touch". "Er hat sie sehr geliebt und die Trennung ist sehr schwer für ihn. Aber auf der anderen Seite war es auch schwer für ihn, jemand so Bekanntes zu daten. Das hat die ganze Sache sehr schwierig gemacht."

Mit Dan Abrams war Renée Zellweger rund drei Monate zusammen
© Getty ImagesMit Dan Abrams war Renée Zellweger rund drei Monate zusammen

Es ist nicht das erste Mal, dass Renée ihre Arbeit einer Beziehung vorzieht. Im Winter 2008 erzählte sie, dass sie für einen Freund einfach keine Zeit habe: "Ich bin kein Single, ich bin beschäftigt. Das ist mein Spruch. Ich habe allerdings nicht das Gefühl, dass mein Leben leer ist oder ich unbedingt dafür sorgen muss, dass endlich etwas passiert."

Kurze Zeit später - im Januar 2009 - passierte dann aber doch etwas und die 40-Jährige lernte Dan Abrams kennen. Davor war Renée mit Jim Carrey, George Clooney und dem "White Stripes"-Frontmann Jack White zusammen und ganze vier Monate mit dem Country-Musiker Kenny Chesney verheiratet gewesen. Aber der richtige Mann ist für Renée Zellweger anscheinend einfach noch nicht aufgetaucht.

jgl