Reese Witherspoon Ostern mit Jim und den Kids

Reese Witherspoon hat Ostersonntag mit ihrem neuen Freund Jim Toth und den Kindern verbracht

Reese Witherspoon scheint es mit ihrer neuen Liebe Jim Toth wirklich ernst zu sein: Am Ostersonntag nahm sie ihren Agenten, mit dem sie seit Februar liiert sein soll, mit zu einem Gottesdienst in eine Kirche in Los Angeles. Das Besondere daran: Neben einigen Freunden waren auch Reeses Kinder Ava (10) und Deacon (6) dabei - somit war es der erste gemeinsame Auftritt der Vierer-Combo in der Öffentlichkeit.

Und das, obwohl erst letzte Woche ein Bekannter der Schauspielerin erzählt hatte, dass Reeses Kids ihren Exfreund Jake Gyllenhaal fürchterlich vermissen und Jim Toth es dadurch sehr schwer habe, ein Teil der Familie zu werden. Doch vielleicht hofft die 34-Jährige, dass Ava und Deacon ihren neuen Freund ins Herz schließen, wenn sie ihn erst einmal besser kennengelernt haben?

Am Ostermontag hatten die Kids ihre Mama jedenfalls erst einmal wieder für sich ganz allein, jedenfalls fast: Gemeinsam mit Reese Witherspoons Vater besuchten die Drei das traditionelle "Easter Egg Roll" im Weißen Haus.

jgl