Reese Witherspoon Ihre Kids vermissen Jake

Nach der Trennung von Jake Gyllenhaal zeigt Reese Witherspoon sich frisch verliebt und glücklich an der Seite von Jim Toth. Doch ihre Kinder sind darüber alles andere als erfreut

Ende März zeigte sich Reese Witherspoon erstmals händchenhaltend und freudestrahlend mit ihrem Lover Jim Toth in der Öffentlichkeit. Doch obwohl die Schauspielerin nach der Trennung von Jake Gyllenhaal im Dezember endlich wieder lachen kann, scheint das Glück getrübt. Denn Reeses Kids sind von Jim alles andere als begeistert: "Er versucht sich ihnen anzunähern, doch bislang ist das eine echte Herausforderung", erzählte ein Bekannter der amerikanischen "In Touch".

Doch Ava (10) und Deacon (6) haben nicht nur Probleme, den neuen Mann an der Seite ihrer Mutter zu akzeptieren. Zusätzlich vermissen sie auch Jake, der die letzten zweieinhalb Jahre praktisch zur Familie gehörte: "Er kam super mit den beiden zurecht und daher sind sie sehr traurig, dass er jetzt nicht mehr in ihrer Nähe ist. In Deacons Fall war Jake die Hälfte seines Lebens Teil der Familie. Reese und er haben wie ein Ehepaar gelebt und die Kids haben sich sehr an ihn gewöhnt", sagte die Quelle weiter.

Es bleibt abzuwarten, ob Jim Toth das Herz von Ava und Deacon erobern kann. Andernfalls wird Reese Witherspoon wohl Konsequenzen ziehen: "Die Kinder stehen bei ihr immer an Platz 1", so der Bekannte.

jgl