Reese Witherspoon
© Getty Reese Witherspoon

Reese Witherspoon Hochzeit gefällig?

Reese Witherspoon ist wieder auf dem Markt: Laut Gesetz ist es ihr gestattet, sich auf Lebenszeit an den zu binden, den sie will. Doch wer könnte das sein?

Bis dass der Tod euch scheidet... Ganz so lange hat es bei Reese Witherspoon und Ryan Philippe am Ende nicht gehalten. Stattdessen musste ein Richter die Aufgabe übernehmen, den Treueschwur per Gesetz aufzulösen und zwei Menschen zu trennen, die schon längst "geschiedene Leute" waren. Wie das US-Magazin "People" berichtete, wurde am fünften Oktober der Ehestatus des Paares aufgehoben - nachdem Reese im November des verflixten siebten Ehejahres, 2006, die Scheidung wegen unüberbrückbarer Differenzen eingereicht hatte. Bevor diese endgültig vollzogen werden kann, müssen nun nur noch Finanzfragen sowie das Sorgerecht für die Kinder Ava, 8, und Deacon, 3, geklärt werden. Das Paar hatte sich jedoch bereits im Vorfeld darauf geeinigt, ihre Schützlinge auch weiterhin gemeinsam zu erziehen. Was sich jetzt hingegen jederzeit ändern kann: der Familienstand der Beiden. Von Rechts wegen ist es jetzt nämlich sowohl Reese als auch Ryan wieder gestattet, ihr Glück mit jemand anderem zu versuchen - und dies auch durch eine Hochzeit zu besiegeln. Doch ob da momentan überhaupt jemand ernsthaft in Frage käme? Reese Witherspoon wurde in den vergangenen Monaten zumindest auffällig oft mit ihrem Schauspielkollegen Jake Gyllenhaal in Verbindung gebracht...