Reese Witherspoon + Jake Gyllenhall

Woran scheiterte ihre Liebe?

Es scheint endgültig: Reese Witherspoon und Jake Gyllenhaal haben sich getrennt. Aber was brachte das symphatische Hollywood-Traumpaar nach fast drei Jahren Beziehung auseinander?

Jake Gyllenhaal + Reese Witherspoon

und gehören seit ihren Erfolgen mit "Brokeback Mountain" und Walk the Line" zu den größten Hollywood-Stars des Jahrzehnts. Als sie im Oktober 2007 ihre Liebe öffentlich machten, freute sich die Welt mit ihnen - einfach ein schönes, bodenständiges Paar, dachte man. Doch statt eines steht das junge Paar jetzt anscheinend vor den Scherben seiner Beziehung. Offen bleibt die Frage, wie es soweit kommen konnte.

Schon während der letzten Monate haben sich Jake und Reese regelmäßig gestritten, will das "Us Weekly"-Magazin wissen. Es gab weder Betrug noch Eifersuchtsdramen, sondern Reese hat einfach kalte Füße bekommen, verriet eine Quelle jetzt der Zeitschrift. Denn Jake hätte seine Freundin am liebsten vom Fleck weg geheiratet.

Aber nach ihrer Scheidung von im Jahr 2007 ist Reese ein gebranntes Kind. Im Interview mit dem "Parade"-Magazin bezog sie letztes Jahr zu dem Thema eindeutig Stellung: Die Familie sei das Wichtigste in ihrem Leben, doch an eine neue Ehe würde sie überhaupt noch nicht denken. Anscheinend fühlte sich die 33-Jährige von Jakes Heiratswunsch zu sehr unter Druck gesetzt.

Auch Reeses Kinder sollen ein Grund für die gewesen sein. Eigentlich kam Jake mit Ava (10) und Deacon (6) wunderbar zurecht. Immer wieder sah man die vier bei gemeinsamen Unternehmungen, sie verbrachten entspannte Tage in Reeses Farmhaus auf dem Land und im Sommer nahm Jake mit Ava und Deacon gemeinsam an einem Mini-Marathon teil.

Noch Anfang Dezember dieses Jahres erklärte Jake der Zeitung "Grazia Australia" wieviel er von den Kindern seiner Freundin und seiner Schwester Maggie gelernt habe: "Es hat mir das Herz geöffnet und ich fühle mich sehr viel erwachsener und möchte auch erwachsener sein." Offensichtlich war Jake bereit für das Projekt Familie. Doch Reese soll immer noch an seinen Qualitäten als Ersatzvater gezweifelt haben.

Reese Witherspoon + Jake Gyllenhaal

Machtlos gegen die Liebe

17. April 2009: Ein gemeinsamer Musikgeschmack ist von Vorteil. Reese Witherspoon und Jake Gyllenhaal applaudieren den "Fleet Fo
18. April 2009: Festivals können ganz schön anstrengend werden. Schön, wenn man sich da einer weichen Schulter erfreuen kann.
22. Februar 2009: Nach der Oscar-Verleihung amüsieren sich Jake Gyllenhaal und Reese Witherspoon wie viele andere Stars auf der
4. Januar 2009: Jake Gyllenhaal weiß, wie er seine Reese zum Lachen bringen kann, was er auch gern in der Öffentlichkeit eines B

5

Im April 2009 waren Jake und Reese noch schwer verliebt.

Im April 2009 wirkten Jake und Reese noch sehr innig und schwer verliebt.

Zuletzt wurde Jake und Reese bei Dreharbeiten ihrer aktuellen Filmen in Pittsburg und Philadelphia gemeinsam gesichtet. Das war Mitte November. Als das "People"-Magazin am 29. November erstmals die Trennung des Vorzeigepaares vermeldete, gab es von beiden Sprechern der Schauspieler sofort ein Dementi.

Doch Reporter des Internetblogs "X17" heizten die Trennungsgerüchte weiter an: Sie hatten gesehen, wie Jakes Assistentin bei Reese zwei Reisetaschen abholte, um sie anschließend zu Jakes Haus zu bringen - Hinterlassenschaften einer Trennung?

Trennung

Diese Stars lieben sich nicht mehr

13. März 2012: Peter Facinelli und Jennie Garth trennen sich nach elf Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern. Sofort spekuliere
22. Februar 2012: Matthias Schweighöfer und seine Freundin Ani Schromm trennen sich nach acht Jahren Beziehung. Sie wollen sich
30. Januar 2012: "Glee"-Star Chord Overstreet und Emma Roberts sollen sich getrennt haben. Die Jungstars waren nur neun Monate e
Heidi Klum, Seal

93

Die letzten Meldungen zum Beziehungsende des einstigen Traumpaares wurden nicht mehr dementiert: Anscheinend reihen sich Jake Gyllenhaal und Reese Witherspoon kurz vor Jahresende tatsächlich noch in die Reihe der "Trennungen 2009" ein.

Christin Köppen

Star-News der Woche