Reese Witherspoon und Jake Gyllenhaal
© Getty Images Reese Witherspoon und Jake Gyllenhaal

Reese + Jake Vor die Hunde

Reese Witherspoon und Jake Gyllenhaal sind verzweifelt. Grund: Ihre Hunde hassen sich.

Alles war so schön: Anfang des Jahres zogen Reese Witherspoon und ihr Freund Jake Gyllenhaal gemeinsam in ein großes Haus in Los Angeles. Doch nun wissen die beiden nicht mehr weiter, denn sie haben in ihrem Liebesnest kaum eine ruhige Minute. Der Grund: Reeses Bulldogge "Frank Sinatra" und Jakes Schäferhund "Atticus" zoffen sich so sehr, dass die beiden Schauspieler am Ende ihrer Kräfte sind.

Ein Freund des Paares verriet: "Die Hunde sind eifersüchtig aufeinander. Sie fangen an zu bellen und schnappen nacheinander, wann immer Reese sie zum Spazierengehen mitnimmt."

Um dem ewigen Gezanke ein Ende zu setzen, hat Reese jetzt einen professionellen Hundetrainer engagiert. Der bringt hoffentlich wieder Ruhe in das gemeinsame Domizil.

rbr