Rafael van der Vaart: Rafael van der Vaart, Christie Bokma
© Getty Images, Action Press Rafael van der Vaart, Christie Bokma

Rafael van der Vaart Wie läuft es mit Christie Bokma?

Lässt es sich Rafael van der Vaart mit Christie Bokma in Sevilla etwa zu gut gehen? Sein Trainer beleidigt den Kicker nun öffentlich - Rafael wiegt zu viel für den Profi-Fußball

Für Rafael van der Vaart, 32, könnte es derzeit durchaus besser laufen. Nachdem der niederländische Fußballspieler erst kürzlich gegenüber "Bild" zugab, am "Tiefpunkt" seiner Karriere angekommen zu sein, unterschreibt dies nun auch sein neuer Trainer Juan Merino, 45, mit deutlichen Worten.

Ist Rafael zu dick für den Profi-Sport?

Eigentlich soll Rafael van der Vaart ein Idealgewicht haben, jedoch kommt ihm beim Spiel sein Alter in die Quere. "Ich selbst habe noch mit 37 Jahren in der Primera Division gespielt, aber um in diesem Alter bestehen zu können, muss man mehrere Kilo unter dem Idealgewicht liegen", kritisiert Merino den 32-Jährigen in der spanischen Zeitung "El Pais" unverhohlen.

Die verbale öffentliche Demütigung folgt jedoch nur Merinos sportlichen Entscheidungen: Zuletzt verbannte er Rafael van der Vaart auf die Ersatzbank.

Zu seinen besten Zeiten schoss Rafael van der Vaart in der Bundesliga 45 Tore in 152 Spielen. Sein Vertrag beim Verein Betis Sevilla läuft bis 2018.

Turteln mit Christie Bokma

Zumindest privat scheint es dem Niederländer nach dem Drama um Sabia Boulahrouz, 37, wieder besser zu gehen. Zu gut, um im Sport mit guten Leistungen zu überzeugen? Seine aktuelle Freundin Christie Bokma, 23, jedenfalls scheint derzeit die Aufmerksamkeit Rafaels zu genießen. Auf ihrem Facebook-Account postete sie vor wenigen Tagen ein Foto, das sie freudestrahlend vor der Kathedrale Santa María de la Sede in Sevilla zeigt.

Zukunft mit Sylvie?

Selbst mit seiner Ex-Ehefrau Sylvie Meis, 37, hat sich der Mittelfeldspieler wieder arrangiert - nicht zuletzt für den gemeinsamen Sohn Damian, 9. Sylvie und Damian wünschen sich von Herzen eine Rückkehr nach Deutschland. "Rafael würde Sylvie und Damian ein großes Geschenk machen, wenn er wieder zurück nach Hamburg kommt", erklärt der Insider gegenüber GALA. "Eine Heimkehr wäre für Damian das Beste." Sylvie würde es auch nicht stören, wenn Rafael im selben Haus einzieht. "Sie wären endlich als Familie vereint."