Rafael van der Vaart : Rafael van der Vaart, Estavana Polman
© Reuters, instagram.com/estavana Rafael van der Vaart, Estavana Polman

Rafael van der Vaart DAS unterscheidet Estavana von seinen Ex-Freundinnen

Die Handballerin passt genau ins Beuteschema des Fußballstars: Sie ist blond und wunderschön. Und doch ist sie ganz anders als ihre Vorgängerinnen

Glück in der Liebe, Pech im (Fußball-)Spiel scheint derzeit auf keinen besser zuzutreffen als Rafael van der Vaart, 33: Der Fußballer hat schon wieder eine neue Freundin!

Sportskanone Estavana

Nach der Romanze mit der attraktiven Christie Bokma, hat sich der Ex-HSV-Star die nächste Schönheit geangelt: Estavana Polman, 23, heißt seine Neue - und die Profi-Sportlerin ist ein echter Liebes-Volltreffer.

Sie ist erfolgreiche Handballerin, bestritt bisher 74 Länderspiele für die niederländische Nationalmannschaft und steht bei dem dänischen Erstligisten Esbjerg unter Vertrag.

Eine Frau zum Pferdestehlen

Anders als ihre perfekt gestylten Vorgängerinnen Christie Bokma, Sabia Boulahrouz und Sylvie Meis zeigt sich die 23-Jährige meist ohne Make-up und trägt in ihrer Freizeit eher sportlich-legere Outfits als Designerkleider. Sneaker statt High Heels lautet die Devise der Blondine. Eine Frau zum Pferdestehlen.

Und das scheint Rafa zu gefallen: Bilder zeigen den Fußballer mit seiner neuen Flamme sehr vertraut am Flughafen von Sevilla.

Was ist eigentlich mit Christie?

Noch scheint alles recht frisch zu sein zwischen den beiden Turteltäubchen: Im Dezember war Rafael van der Vaart noch ganz vernarrt in Model Christie Bokma. "Wir haben viel Spaß zusammen", kommentierte der 33-Jährige die Liebelei. Das hat sich scheinbar recht schnell wieder erledigt.

Estavana hingegen genoss zur gleichen Zeit ihr Single-Leben: An Weihnachten postete sie ein süßes Foto mit ihrem Hund. "Meine einzige Liebe", schrieb sie zu dem Bild.

Ist es Liebe?

In der Zwischenzeit scheint es zwischen den beiden gefunkt zu haben. Gut möglich, dass die schöne Niederländerin Christie nur eine Ablenkung für den Starkicker nach der Trennung von Sabia Boulahrouz war und es mit Handballerin Estavana jetzt wieder richtig ernst werden könnte.

Zeit für die neue Beziehung scheint Rafael zu haben: Bei Betis Sevilla läuft es für den Fußballer aktuell überhaupt nicht gut. Dieses Jahr schaffte er es nicht mal in den Kader. Nach nur sieben Einsätzen wollen ihn die Spanier sogar schon an einen anderen Club abschieben. Am Tiefpunkt seiner Karriere angelangt, geht es zumindest in Sachen Liebe für den Niederländer wieder bergauf...