Rafael van der Vaart

Abschalten in Abu Dhabi

Rafael van der Vaart konzentriert sich nach der Trennung von Sylvie auf den Sport und genießt die Sonne in Abu Dhabi

Rafael van der Vaart

Jahresrückblick

Die Trennungen 2012

Katy Perry, Russell Brand
13. März 2012: Peter Facinelli und Jennie Garth trennen sich nach elf Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern. Sofort spekuliere
16. Juni 2012 Tom Cruise und Katie Holmes in Island
Im Juni 2012 trennten sich Johnny Depp und Vanessa Paradis offiziell. Trennungsgerüchte besagten aber die beiden seien schon sei

5

Seit fünf Tagen ist mit seinen Kollegen des HSV im Trainingslager in . Die Fußballer kühlen sich im Meer ab, genießen die Sonne und konzentrieren sich ansonsten nur auf eines: den Sport. Erstmals nach der überraschenden Trennung von seiner Frau Sylvie, stellte sich Van der am Sonntag (6. Januar) aber auch wieder offiziell den Fragen von Journalisten.

"Mir geht es gut, wirklich gut", betonte der Holländer im Gespräch mit der "Hamburger Morgenpost". Das Trainingslager ist offenbar eine willkommene Abwechslung von den Trennungs-Schlagzeilen in Deutschland. "Im Moment lese ich nur ganz wenig. Das macht mich sonst nur verrückt", erzählte van der Vaart. Er wolle einfach nur Fußball spielen. Unterstützung in dieser schwierigen Phase bekommt er von seinen Mannschaftskollegen. "Das Team ist für mich da. Man merkt, dass es eine gute Mannschaft ist. Sie helfen mir, das macht es für mich viel einfacher", sagte der 29-Jährige.

In der Silvesternacht gerieten Rafael van der Vaart und seine Frau Sylvie in einen großen Streit, bei dem der Sportler sogar gewalttätig wurde. Kurz darauf gab das einstige Glamour-Paar die bekannt. Rafael sagte der "Bild"-Zeitung, er sei unendlich traurig, dass es mit ihnen nicht geklappt habe, Sylvie betonte, dass die beiden immer noch Liebe und Respekt füreinander empfänden.

Und während es für Rafael van der Vaart dankbarerweise nach Abu Dhabi ging, blieb Sylvie mit dem gemeinsamen Sohn Damian zu Hause in Hamburg. Dort tröstete sie in den vergangenen Tagen vor allem ihre gute Freundin . Wie gut die Spielerfrau Sylvies Schmerz nachempfinden kann, kam erst jetzt heraus: Am Montag (7. Januar) bestätigte Sabia der "Bild"-Zeitung ebenfalls die Trennung von ihrem Fußballer-Mann .

sst

Star-News der Woche