Radost Bokel Ein Sohn für Momo

Radost Bokel spricht über ihr Baby-Glück: Die Schauspielerin brachte vor zwei Monaten Söhnchen Tyler auf die Welt

Radost Bokel ist Mama geworden: Am 23. Mai kam der kleine Tyler auf die Welt. Mit der Geburt ihres Sohnes ist ein großer Wunsch der ehemaligen "Momo"-Darstellerin in Erfüllung gegangen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem Soulsänger Tyler Woods, genießt sie das Eltern-Dasein in North Carolina. "Er wird von allen geliebt und betuddelt. Das ist superschön", sagt die frischgebackene Mutter in der "Bild".

Ihr Glück war jedoch nicht immer so ungetrübt. Radosts erste Schwangerschaft war lebensgefährlich für die 33-Jährige. Sie erlitt eine Fehlgeburt. In einer Notoperation mussten die Ärzte ihr Leben retten. Als sie dann ein dreiviertel Jahr später wieder schwanger wurde, verlor sie das Baby erneut.

Umso größer ist nun die Freude über ihr gesundes Kind: "Als er schließlich bei mir auf der Brust lag, war es für mich total unreal, dass ich jetzt Mutter bin. Irgendwie war mir das fremd, und doch wusste ich, es gibt nichts Schöneres" beschreibt Radost Bokel ihre Freude über Tyler Junior.

jan