Rachel Hunter

Biologische Uhr tickt

Rachel Hunter möchte gerne noch Kinder, hört aber ihre biologische Uhr ticken

Rachel Hunter

Rachel Hunter

Rachel Hunter läuft die Zeit davon. Das Model möchte unbedingt noch Kinder, glaubt aber, dass sie dafür nur noch zwei Jahre hat.

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

Eine strahlende Schönheit: Rosie Huntington-Whiteley erscheint bei der Vanity Fair Oscar Party in einer wunderschönen silbernen Abendrobe, die ihr Babybäuchlein angenehm in den Vordergrund stellt. 
Sängerin Ciara präsentiert stolz ihre Kugel bei der der Oscar-After-Party und funkelt in einem weißen langen Abendkleid. 
Caroline Beil und ihr Lebenspartner Philipp Sattler besuchen gemeinsam eine Veranstaltung. Auffällig dabei, der werdende Vater kann die Finger vom Babybauch seiner Liebsten nicht lassen. 
Ende Januar besuchten Caroline Beil und ihr langjähriger Freund das "Green Me Film Festival". Scheinbar ist niemandem aufgefallen, dass die Moderatorin unter ihrem weiten Leo-Kleid eine Babykugel versteckte. 

262

Die 38-Jährige verriet: "Ich hätte gerne noch mehr Kinder. Eine Adoption kommt für mich aber nicht in Frage. Ich denke, ich habe noch zwei Jahre, um ein Kind auf natürlichem Weg zu bekommen."

Allerdings glaubt Rachel, dass sie mit dem Schwangersein etwas aus der Übung ist und fügt hinzu: "Es ist lange her, dass ich das letzte Mal schwanger war, ich müsste also alles wieder von vorne lernen."

Rachel hat bereits zwei Kinder von ihrem Exmann Rod Stewart - die 16-jährige Renee und den 13-jährigen Liam. Momentan ist sie mit dem 13 Jahre jüngeren Eishockeyspieler Jarret Stoll liiert. Heiraten möchte Rachel nach eigener Aussage jedoch nicht so schnell wieder. Dem Magazin "Closer" verriet sie: "Das ist etwas, das ich nicht ausschließe, aber ich brauche das nicht für mein Leben. Wenn ich ein weiteres Kind mit jemandem bekommen, dann muss ich dazu nicht verheiratet sein."

rbr

Star-News der Woche

Gala entdecken