Condoleezza Rice, Queen Elizabeth II.
© Wireimage.com Condoleezza Rice, Queen Elizabeth II.

Queen Elizabeth II + Condoleezza Rice Kleine Nachtmusik

Außenministerin Condoleezza Rice hat ein besonderes Talent: Als ausgebildete Pianistin gab sie am Montagabend im Buckingham Palast ein Konzert für Queen Elizabeth II.

Condoleezza Rice ist eine Frau mit vielen Talenten - und mit einem davon überraschte sie am Montagabend Queen Elizabeth II. Die Außenministerin der USA war zu Besuch im Buckingham Palast, doch das Treffen der beiden Frauen drehte sich nicht allein um Politik.

Wie "perezhilton.com" berichtet, erfreute Rice als klassisch augebildete Pianistin zusammen mit drei Musikern des Londoner Symphonie-Orchesters die Queen mit einem kleinen Konzert.

Komplettiert wurde das ungewöhnliche Quintett von Louise Miliband, der Frau des britischen Außenministers, an der Violine. Wie der Queen die Klavierkünste von Condoleezza Rice gefallen haben, ist nicht bekannt - sie soll der Außenministerin als Geschenk eine Aufnahme ihres Konzerts überreicht haben.

gsc