Queen Elizabeth

Die Queen ist Uroma

Freudige Nachricht für Queen Elizabeth: Ihr ältester Enkel Peter Phillips machte sie zur Uroma

Queen Elizabeth

England

Familie Windsor

16. April 2017  Gemeinsamer Kirchgang der Windsors zu Ostern (von links, vorne): Peter Phillips und seine Frau Autumn, Prinzessi Eugenie und Prinzessin Beatrice.  Dahinter: Prinz William, Herzogin Catherine, Gräfin Sophie und Lady Louise Windsor.  Ganz hinten links: Prinzessin Anne, James Viscount Severn und sein Vater Prinz Edward.
16. April 2017  Zu Ostern präsentiert sich die Queen in Mint.
16. April 2017  James, jüngster Enkel der Queen, mit seiner Mutter Gräfin Sophie.
16. April 2016  Prinz William und Herzogin Catherine waren im letzten Jahr nicht beim Gottesdienst in Windsor dabei. Diesmal sind sie beim Familienevent dabei.

217

Darauf hat sie bestimmt schon lange gewartet: ist am Mittwoch (29. Dezember) zum ersten Mal Uroma geworden. Wie die Nachrichtenagentur "Reuters" mitteilte, wurde ihr ältester Vater. Seine Frau, die Kanadierin , brachte ein Mädchen zur Welt. In einer Stellungnahme des Buckingham-Palasts heißt es, dass der Name des Babys bald bekannt gegeben werde. Der Sohn von Prinzessin Anne und seine Frau leben in Hong Kong, wo Peter für die "Royal Bank of Scotland" arbeitet.

Den Titel "Uroma" hat sich die Queen mit ihren stolzen 84 Jahren redlich verdient. Das kleine Mädchen wird wahrscheinlich nicht das einzige Urenkelkind der Königin bleiben: Schließlich haben in diesem Jahr sowohl als auch Peter Phillips Schwester ihre Verlobungen bekannt gegeben.

Update vom 03. Januar: Am Wochenende wurden in Anwesenheit der Queen und ihrer Tochter, Prinzessin Anne, beim Gottesdienst in Sandringham eine Fürbitte für "Peter and Autumn Phillips und ihre Tochter Savannah" verlesen. Eine offiziellere Aussage zum Namen der Nummer 12 in der britischen Thronfolge gibt es noch nicht.

sst

Star-News der Woche